Drei neue PR Kunden für Martschin & Partner

Die Agentur für strategische Kommunikation Martschin & Partner meldet drei mit Golden Heart, der Firmengruppe Fritz Mauthner und der Österreichischen Gesellschaft für Senologie neue PR Neukunden: Golden Heart ist Österreichs großes Frauenprojekt für Herzgesundheit. Ziel ist die Stärkung des weiblichen „Herzbewusstseins“ und damit eine Senkung der Herzkreislauf-Mortalitätsrate. Herzkreislauf-Erkrankungen sind für Österreichs Frauen derzeit die häufigste Todesursache. Die Initiative Golden Heart informiert Frauen auf vielfältige Weise über Medien, bei Veranstaltungen und in Vorträgen. Martschin & Partner ist mit der Kommunikationsleitung, Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit und Sponsorenbetreuung beauftragt.

Die Firmengruppe Fritz Mauthner wurde 1946 gegründet und zählt zu einer der renommiertesten Handelsfirmen im Agrar-Rohstoffbereich. Mit ihren Tochterfirmen ist sie in mehreren Ländern tätig, seit Sommer dieses Jahres erstmals auch in der Vermarktung von Bio-Getreide (www.mauthner-bio.at). Martschin & Partner berät die Gruppe zukünftig in der strategischen Kommunikation und Corporate Identity Entwicklung und zeichnet für die PR verantwortlich.

Die Österreichische Gesellschaft für Senologie, Österreichs interdisziplinäres Forum für Brustgesundheit, fördert den Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen klinischen und theoretischen Fachrichtungen rund um die Brustgesundheit, veranstaltet Fachsymposien und fördert Studien. Die Agentur entwickelt und implementiert eine neue Corporate Identity und der künftigen PR Betreuung beauftragt.

Waagner-Biro Gruppe setzt in Sachen PR auf Menedetter PR

Die Werbeagentur Wien Nord und die PR-Agentur Menedetter PR übernehmen den Unternehmensauftritt der Waagner-Biro Gruppe. Waagner-Biro, ein weltweit in Stahl-, Brücken- und Bühnenbau tätiges Planungs-, Engineering- und Fertigungsunternehmen, ist vo rallem durch Renommierprojekte wie die Berliner Reichstagskuppel, den Hangar 7 in Salzburg, die Bühnentechnik des neuen Musiktheater Linz und der Elbphilharmonie in Hamburg, bekannt. Mit der Vergabe an die beiden Agenturen soll der Unternehmensauftritt im Print- und Online-Bereich strukturell, inhaltlich und visuell neu erarbeitet werden, Geschäftsbericht und Broschürenmaterial neu aufgesetzt werden sowie eine neue internationale B2B-Kampagnenlinie entwickelt werden.

Ecker & Partner unterstützt Sony Austria in der Medienarbeit

Ab sofort unterstützt die PR-Agentur Ecker & Partner Sony Austria in der Medienarbeit und in der Konzeptionierung und Umsetzung von Presse-Events. Die Agentur ist bereits seit Anfang 2010 für Sony Computer Entertainment Austria tätig. Durch diese Erfahrung können künftig Synergien effektiv genutzt, zusätzliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit identifiziert und das Mediennetzwerk ausgebaut werden. „Wir freuen uns neben Sony PlayStation nun auch für Sony Austria kommunizieren zu können und interessante Projekte zu begleiten“, so Anna Harmer, Unit-Leiterin bei Ecker & Partner. Mit dem Sony PR-Team, Anna Harmer und Franziska Bauer steht der Sony Austria ein kreatives und eingespieltes Team zur Verfügung, mit dem in Zukunft neue Projekte und Ideen realisiert werden.

pr unit gewinnt PR-Etat der Strudlhof-Betriebe

Ab sofort betreut das pr-unit-Team rund um Julia Köberl das Hotel, Palais und Restaurant Strudlhof in allen PR-Belangen. Die Agentur der 34-Jährigen übernimmt die Funktion als Pressekontakt, die gesamte Pressearbeit sowie die strategische Kommunikations-Beratung. „Wir haben unsere Kommunikationsagenden in die Hände einer professionellen Agentur gelegt, um den Bekanntheitsgrad unseres Vier-Stern-Hotels, unseres neu eröffneten Restaurants sowie unserer Event- und Seminarlocation – dem geschichtsträchtigen Palais Strudlhof – zu erhöhen. Des Weiteren möchten wir durch unsere Aktivitäten darauf aufmerksam machen, dass sich seit der Neuübernahme vor knapp einem Jahr im Vergleich zur ÖGB-Eigentümerschaft einiges in Sachen Flexibilität, Kreativität und Service bei uns getan hat“, erklärt Robert Szauter, geschäftsführender Gesellschafter der Maximilan GmbH, zu der die Strudlhof-Betriebe gehören.

Grayling sichert sich Etat des Cloud-Service-Anbieters CE On-Demand

Seit September 2011 kommuniziert Grayling Austria für CE On-Demand, einen Anbieter von Cloud Services. Die Agentur verantwortet die strategische Kommunikationsberatung und die operative Medienarbeit in Österreich. Zudem fungiert Grayling als Press Office in Österreich und ist damit Ansprechpartner für Medienanfragen. CE On-Demand hat seinen Sitz in Budapest und stellt IT-Lösungen im B2B-Bereich als Cloud Services zur Verfügung. In Österreich kooperiert das Unternehmen mit Partnern wie A1, Hexa Business Services und S&T. Laut Bernhard Hudik, Managing Director Grayling Austria, sei Cloud Computing binnen kürzester Zeit von einer Zukunftsvision zu einer realen Dienstleistung geworden.

Dr. Neureiter-PR gewinnt REiNTEGRA

Dr. Neureiter-PR erweitert ihr Kundenspektrum und übernimmt die PR-Betreuung von REiNTEGRA, der gemeinnützigen Gesellschaft für die berufliche Reintegration psychisch erkrankter Menschen. Im Zentrum steht dabei das neue „REiNTEGRA-Kompetenzpaket für Unternehmen“, das die Agentur gemeinsam mit dem Kunden entwickelt hat. Dieses bündelt die Serviceleistungen, die REiNTEGRA für Unternehmen anbietet, und listet entscheidende Argumente für künftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber auf. Weiters enthält es Casestudies von Unternehmen, die bereits seit Jahren erfolgreich mit REiNTEGRA zusammenarbeiten. „Wir wollen die Bereitschaft der Unternehmen erhöhen, psychisch erkrankten Menschen eine Chance zu geben und dafür unser Know how und unser Serviceangebot zu nutzen. Das Konzept von Dr. Neureiter-PR hat uns überzeugt, weil es sowohl Verständnis für die Anliegen der Wirtschaft als auch eine hohe soziale Kompetenz mitbringt“, so die REiNTEGRA-Geschäftsführer Mag. Stefan Brinskele und Manfred Skoff.

Dr. Neureiter-PR zeichnet damit für die Kommunikation einer der europaweit größten Rehabilitationseinrichtungen verantwortlich und ist als beauftragtes Pressebüro Ansprechpartnerin für die Medien. „REiNTEGRA bietet breitgefächerte Möglichkeiten für die Beschäftigung und den beruflichen Wiedereinstieg psychisch erkrankter Menschen. Für uns ist es eine schöne Herausforderung, die Positionierung von REiNTEGRA als Partnerin für die Wirtschaft zu unterstützen“, freuen sich Agenturinhaberin Sigrid Neureiter und Agenturleiter Torsten Heinicke.

Fleisch- und Wurstexperte Trünkel setzt auf Agentur ACCEDO

Die Wiener PR-Agentur ACCEDO zählt seit kurzem einen der letzten echten Wiener Fleischer zu seinen Kunden: Das Familienunternehmen Trünkel setzt in der Kommunikation auf das Know-how von ACCEDO. Martina Tuma, Kommunikationsexpertin für den Bereich Lebensmittel bei ACCEDO, übernimmt gemeinsam mit Franziska Philipp die Betreuung des vielfach preisgekrönten Fleisch- und Wurstspezialisten. Michael Trünkel, der gemeinsam mit Bruder Mag. Hans Trünkel das Familienunternehmen in der vierten Generation leitet, erklärt: „Die Expertise von ACCEDO im Lebensmittelsektor hat uns überzeugt. ACCEDO versteht uns und trägt unsere Werte mit.“ „Gerade kontroversiell diskutierte Themen wie Ernährung und Produkte tierischer Herkunft erfordern Sensibilität in der Kommunikation. Dem Wissen eines bodenständigen Familienunternehmens gehört Gehör verschafft,“ freut sich Sabrina Oswald, Managing Partner von ACCEDO Austria über den Neukunden.

comm:unications gewinnt drei Neukunden

Das siebenköpfige Team der Wiener PR-Agentur comm:unications hat drei neue Kunden dazugewonnen. Die Agentur wird das Kaffee-Event „World of Coffee 2012“, das nächstes Jahr in Wien stattfindet, mit internationalen PR-Maßnahmen unterstützen. Auch die Werber von St. Stephen’s vertrauen auf die Agentur. comm:unications wird ihre Neupositionierung medial begleiten. Der dritte Neukunde ist das Erlebnis-Geschenk-Portal Mydays.at, welches die Agentur mit Kommunikationsmaßnahmen am österreichischen Markt unterstützen wird.

PrimeRose Public Relations übernimmt die PR-Agenden von Cartier in Österreich

Die Agentur PrimeRose PR betreut in Österreich ab sofort die Luxusmarke Cartier – konkret die Bereiche Schmuck, Uhren, fine watch making, Accessoires und Düfte – in Sachen PR. Seit 1847 steht Cartier für Tradition, wie für Innovation. „In der mehr als 160 Jahre zurückreichenden Geschichte sind Ikonen entstanden, die die unglaubliche Kreativität und den Schaffensgeist des Unternehmens immer wieder unter Beweis stellen“, erklärt PrimeRose PR Inhaberin Caroline van Kelst.  „Cartier ist ein Luxuskonzern mit Pioniergeist, sei es im Uhrenbereich oder bei innovativem Schmuckdesign. Das ganze kreative Spektrum der Maison Cartier medial zu transportieren, wird ein Schwerpunkt der Kommunikation sein. Wir freuen uns sehr, diesen Etat gewonnen zu haben, der perfekt in unser Portfolio passt“, so die Agentur-Inhaberin. PrimeRose Public Relations & Events ist eine auf den Lifestyle-Bereich spezialisierte PR-Agentur mit Kunden wie Schullin Wien (Schmuck & Juwelen, Kohlmarkt 7), Schullin Uhren im Looshaus (Kohlmarkt 18), Patara Fine Thai Cuisine ( 1., Petersplatz 1), Verein der Unternehmen am Kohlmarkt (KoKo), Bonpoint (Couture für Kinder), Le petit chou, Gosset Champagner (ältestes Weinhandelshaus der Champagne seit 1584), Cocolabelle (Modegeschäft, 1., Wildpretmarkt 6) und Viktor Steinwender bei Evamaria Thonet (Interior-Geschäft, 1., Tuchlauben 20).

Betreut ab sofort Cartier im Bereich PR in Österreich: Caroline van Kelst von PrimeRose Public Relations

Harnoncourt PR betreut Vereinigung Wiener Staatsopernballett

Harnoncourt PR setzt einen neuen Kunden auf die Kundenliste: Die Agentur rund um Marguerite Harnoncourt zeichnet ab sofort für die PR-Agenden der  1994 als gemeinnütziger Verein gegründeten Vereinigung Wiener Staatsopernballett verantwortlich. Ziel der Vereinigung ist es, die etwa 300-jährige Tradition der österreichischen Tanzkunst zu pflegen, weiter zu führen sowie einem großem Publikum näher zu bringen.

Weiterer Neukunde für Marguerite Harnoncourt: Vereinigung Wiener Staatsopernballett

Kommentar hinterlassen