Public Relations Atelier betreut Woolmarket

Ab sofort setzt das Start-Up Unternehmen Woolmarket auf die Expertise der Agentur Public Relations Atelier. Im Mittelpunkt der Kommunikations- und Medienarbeit stehen das Branding und der Imageaufbau des Online-Shops. Ziel ist es die Plattform in den Köpfen der nationalen und internationalen Strickgemeinde zu verankern und das umfassende Sortiment bekannt zu machen. Woolmarket vereint das Beste aus verschiedenen Wollwelten – beginnend bei Edelgarnen wie Alpaka, Cashmere und Yak, naturnahen Bambusgarnen, Fair Trade, klassische Merinowolle und Garne für den kleinen Geldbeutel über spezielle Nadeln und Strickmagazine bis hin zum biologischen Wollwaschmittel.

„Das Public Relations Atelier hat uns durch fundiertes Know-how und beste Kontakte zu branchenspezifischen Medien überzeugt der richtige Partner zu sein, um die Vielfalt und die Qualität unseres Angebotes sowie unser Kundenengagement in der Öffentlichkeit zu kommunizieren“, betont Woolmarket-Inhaber Gerald Kauschitz. „Gute Pressearbeit ist für Start-Ups essenziell, denn was niemand kennt kann niemand kaufen. Ich freue mich darauf für Woolmarket in sämtlichen PR-Belangen die Fäden zu spinnen und das Unternehmen gezielt in der heimischen Medienlandschaft zu positionieren“, so Agenturinhaberin Eva Nahrgang über ihren Neukunden.

Foto_EvaNahrgang(c)AlexandraKromus

PR-Atelier-Chefin Eva Nahrgang freut sich über den Neukunden Wollmarket.

Haslinger, Keck. PR realisiert Kommunikationskampagne der Gesundheitsdestination Waldviertel

In einem Pitch gegen namhafte Agenturen konnte sich Haslinger, Keck. PR erfolgreich durchsetzen und die Umsetzung einer multimedialen Kommunikationskampagne für die Gesundheitsregion Waldviertel für sich gewinnen. Bei diesem Auftrag der Destination Waldviertel handelt es sich um ein Leaderprojekt, das von Bund, Land und der Europäischen Union unterstützt wird. Zielsetzung ist die Positionierung des Waldviertels als die Gesundheitsregion Österreichs. Die Waldviertler Gesundheitsbetriebe bieten ein umfangreiches Angebot von ganzheitlichen Behandlungskonzepten bis hin zu klassischen medizinischen Therapien auf höchstem Niveau. Die spezialisierten Betriebe im Waldviertel setzen auf die drei Säulen Prävention, Kur und Rehabilitation und bieten maßgeschneiderte Programme und Vorsorgekonzepte, die den höchsten medizinischen Standards entsprechen. Mit den natürlichen Heilvorkommen und dem leichten Reizklima zählt das Waldviertel zu einer der gesündesten Region Österreichs.

Gemäß der Ausrichtung von Haslinger, Keck. PR wird ein ausgewogener Aktivitäten-Mix aus den Bereichen Gesundheit, Medizin und Lifestyle verfolgt. Der mediale Launch der Kampagne startet im Oktober mit einer Citylights-Kampagne sowie Infotrailern im Radio und auf Onlineplattformen. Gefolgt von Beilagen in Fach- und Publikumsmedien sowie 2014 Präsenz auf Infoscreen und Straßenbahnen. Begleitet wird die Kampagne von Advertorials sowie klassischer Pressearbeit. „Das von Haslinger, Keck. PR entwickelte Konzept hat uns von Anfang an überzeugt. Der professionelle Zugang bei der Umsetzung hat uns in unserer Entscheidung nochmals bestätigt“, meint Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer Destination Waldviertel.

SanLucar setzt auf Skills und PRO+CO

Die Österreich-Tochter des international agierenden Obst- und Gemüse-Spezialisten SanLucar ist seit Kurzem „offizieller Vitamin-Partner“ des Olympic Team Austria bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi. Als strategischen Partner für die Öffentlichkeitsarbeit holte das Unternehmen die beiden Agenturen The Skills Group und PRO+CO an Bord, die den Etat in einer Arbeitsgemeinschaft betreuen. SanLucar („Aus Leidenschaft für den Geschmack“) ist einer der weltweit führenden Anbieter von frischem Obst bzw. Gemüse. Mit rund 100 verschiedenen Sorten, die alle gemäß dem Unternehmensgrundsatz „im Einklang mit Mensch und Natur“ angebaut werden, bietet SanLucar das breiteste Sortiment im Handel. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 1.300 Mitarbeiter/innen aus 19 Nationen. Anbaupartner aus 35 Ländern produzieren jährlich rund 160 Millionen Kilo Obst und Gemüse. 1993 in Deutschland gegründet, unterhält SanLucar heute Niederlassungen in 14 Ländern. Seit 2002 ist SanLucar auch am österreichischen Markt vertreten und beschäftigt hierzulande rund 40 Mitarbeitern. Jörg Wollmann, Managing Partner von Skills, der den Kunden gemeinsam mit Account Manager Florian Haas und PRO+CO Geschäftsführerin Elke Zuckermann betreut: „Wir wollen aufzeigen, dass der beste und schnellste Weg zu gesünderer Ernährung über Geschmack und Genuss führt.“ Zum Auftakt der Olympia-Partnerschaft unter dem Titel „Olympiareif genießen“ hat das Unternehmen die breit angelegte Studie „Lust auf Obst“ beauftragt, deren erste Ergebnisse in Kürze präsentiert werden.

San Lucar

SanLucar ist einer der weltweit führenden Anbieter von frischem Obst bzw. Gemüse.

Milestones in Communication unterstützt life goes on 

Milestones in Communication zeichnet ab sofort für die PR-Agenden von life goes on sowie die Verleihung der TARA, die am 30. November 2013 in der Wiener Hofburg stattfindet, verantwortlich. Bereits zum fünften Mal werden außergewöhnliche Menschen und ihre Leistungen im Rahmen einer glanzvollen Gala ausgezeichnet. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, life goes on bei der Pressearbeit zu unterstützen. Die Verleihung der TARA ist kein klassisches Charity-Event. Vielmehr werden besonderer Einsatz für die Gesellschaft sowie persönliche Lebensgeschichten ausgezeichnet“, unterstreicht Mag. Simone Ladurner, Senior Consultant bei Milestones in Communication, das Engagement. „Life goes on bietet eine Plattform, die Menschen in Notlagen und schwierigen Lebensumständen Hoffnung und eine lebensbejahende Perspektive gibt.“ Emese Dörfler-Antal, Geschäftsführerin von life goes on und für Partner und Gäste verantwortlich, freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit Milestones in Communication haben wir einen Partner gefunden, der die Idee hinter life goes on und der TARA versteht. Mit ihrer Hilfe bekommen außergewöhnliche Menschen sowie innovative, zukunftsorientierte Projekte die mediale Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.“ Die TARA-Gala findet am 30. November 2013 ab 19 Uhr im Festsaal der Wiener Hofburg statt. Nach dem Sektempfang wird die Ausstellung „Vienna, zwischen Kunst und Diwan“ eröffnet, bei der unter anderem Werke von Antoine de Saint-Exupery, Franz Liszt, Sigmund Freud oder auch Wolfgang Amadeus Mozart zu sehen sind. Im Anschluss daran wird das Gala-Menü serviert. Der Wein und die Zutaten dafür stammen von heimischen Bauern und Zulieferern.

Canon Austria vertraut auf Reichl und Partner PR

Im Rahmen eines Pitch-Verfahrens um den PR-Etat von Canon Austria konnte sich die PR-Agentur von Reichl und Partner mit Standorten in Linz und Wien als Sieger behaupten. „Als Gewinner sehen wir uns in mehrfacher Hinsicht“, freut sich Agenturchef Michael Obermeyr. „Zum einen ist es eine Auszeichnung, für einen derart renommierten Kunden zu arbeiten. Zum anderen haben wir es mit einem hochmotivierten und professionellen Team bei Canon zu tun, was uns – ebenfalls hochmotiviert – doppelt freut. Wir sehen dieser schönen Aufgabe mit Freude entgegen.“ Emotional wird es auch im Tagesgeschäft zugehen. In der Zusammenarbeit mit Canon gilt es, den Fokus auf die gesamte Portfolio-Kommunikation zu legen und ganz klar Kundenbedürfnisse und Angebotspaletten gegenüber zu stellen, sowie die Fach-Kommunikation zu forcieren. Insofern wird man sich sowohl klassischer PR-Tools, als auch der Disziplinen Produkt-, Handels- und Fach-PR, Kooperationen bis hin zu Messen, Events und Pressereisen bedienen. Mag. Peter Saak, Managing Director von Canon Austria, erklärt: „Public Relations nehmen bei Canon eine essentiell wichtige Rolle ein: Aufgrund der Vielzahl an CSR-Aktivitäten sowie des enorm breiten Produkt- und Dienstleistungsportfolios gilt es, PR sowohl branchenspezifisch als auch breitenwirksam bestmöglich einzusetzen. Wir wollen nicht nur unsere traditionellen Kunden aus dem B2C und B2B Markt ansprechen, sondern auch ganz gezielt die breite Öffentlichkeit erreichen, um Canon als verantwortungsvolles Unternehmen mit starkem sozialökologischen Fokus zu präsentieren. An die Kommunikation stellt dies eine spannende Herausforderung dar. Reichl und Partner PR hat sich als erfahrener, flexibler aber vor allem sensibler Partner präsentiert. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Michael Obermey_GF Reichl und Partner PR

Konnte den PR-Etat von Canon Austria an Land ziehen: Michael Obermeyr, Geschäftsführer von Reichl und Partner PR

Kommentar hinterlassen