MODUL University Vienna setzt auf PR&D

Die MODUL University Vienna vertraut die Kommunikation ihrer umfassenden Forschungsleistung der Wiener Agentur PR&D an. Diese wird besonders die Web Intelligence-Expertise der Privatuniversität am Kahlenberg kommunizieren, die in Fachkreisen bereits stark gefragt ist – spätestens seit der Entwicklung eines Monitoring-Tools für die US-Präsidentschaftswahlen 2008. Laufende Forschungserfolge der Universität sicherten seitdem einen Know-how-Vorsprung. Dieser soll zukünftig professionell an Fach- wie Breitenmedien kommuniziert werden. Für PR&D entschied man sich, da die Agentur umfangreiche Erfahrung mit der PR für Forschungsleistungen an Universitäten und Fachhochschulen hat. Die MODUL University Vienna kombiniert hochwertige Ausbildung mit anerkannten Forschungsaktivitäten: Tourismus, Hospitality Management, öffentliche Verwaltung und Nachhaltigkeit stehen dabei genauso im Forschungs-Fokus wie Neue Medientechnologie. Zu Letzterem zählt das Themenfeld Web Intelligence, also die automatische Analyse von großen Datenmengen im Internet.

BrandensteinCOM gewinnt Weingut Domaine Pöttelsdorf als Neukunden

Die Wiener PR-Agentur BrandensteinCOM ist ab sofort mit der Pressearbeit und Unternehmens-PR für das burgenländische Weingut Domaine Pöttelsdorf betraut. Das Weingut ist Spezialist für die Paradesorte Blaufränkisch und sein „Exzellenz 2009“ wurde 2012 in Chicago von einer internationalen Fachjury als erster österreichischer Rotwein mit 99 von 100 Punkten bewertet. Für das Team von BrandensteinCOM steht die künftige Zusammenarbeit mit der Domaine Pöttelsdorf im Zeichen der integrierten Kommunikation und der Pressearbeit in Richtung Fachpresse und Konsumenten. Die Steigerung des Bekanntheitsgrades des Weinguts im In- und Ausland sowie dessen international ausgezeichneten Produkte ist Ziel der PR-Aktivitäten.

Christina Brandenstein

Christina Brandenstein von BrandensteinCOM freut sich über den Neukunden Weingut Domaine Pöttelsdorf.

 loebell&nordberg betreut ELK Fertighaus AG

Die Wiener Full-Service-Agentur loebell&nordberg betreut mit der ELK Fertighaus AG seit Anfang August Europas Marktführer im Bereich Fertighäuser. „Elk ist als Traditionsunternehmen und marktführender Fertighausanbieter Österreichs bekannt. Wir wollen parallel dazu über das breite Angebot von Elk im Bereich System- und Projektbau informieren und die Kommunikation mit Bauträgern, Immobilienentwicklern und öffentlichen Vergabestellen forcieren. Elk soll auch bei der Planung von Hotels, Studentenheimen und Kindergärten in den Köpfen der Entscheider sein.“, so Annabel Loebell und Grazia Nordberg. „Weiters stehen die Themen Holzbau, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz auf der Agenda unserer Kommunikationsstrategie für Elk.“ Erich Weichselbaum, CEO der ELK Fertighaus AG, meint zur Zusammenarbeit mit loebell&nordberg: „Die fundierte strategische Beratung und die ausgezeichneten Kontakte von loebell&nordberg zur Wirtschafts- und Immobilienpresse haben uns dazu veranlasst, der Agentur unsere Kommunikationsagenden wieder vollständig anzuvertrauen, um die Positionierung von ELK als europäischen Innovationsführer im Fertighaus-Segment weiter voranzutreiben“. Das PR-Team rund um die Geschäftsführerinnen Annabel Loebell und Grazia Nordberg zeichnete sich bereits 2009/2010 für die Kommunikation rund um das Management-Buy-Out verantwortlich. Seit 2002 ist ELK mit einem Marktanteil von rund 15 Prozent Europas Marktführer im Fertighaus-Segment. In Österreich erwirtschaftete das Familienunternehmen im Jahr 2012 einen Umsatz von 108 Millionen Euro. Mit mehr als 600 Mitarbeitern am Standort Schrems zählt ELK zu den wichtigsten regionalen Arbeitgebern. Europaweit sind über 1.500 Mitarbeiter für das österreichische Unternehmen mit Hauptsitz im niederösterreichischen Schrems tätig.

Grazia Nordberg & Annabel Loebell

Grazia Nordberg und Annabel Loebell betreuen ab sofort den Fertigteilhaushersteller ELK.

Kommentar hinterlassen