Chocolatier-Familie Rausch vertraut PR-Kompetenz von Reichl und Partner PR

Das 1918 gegründete Familienunternehmen Rausch wird von Jürgen Rausch gemeinsam mit Sohn Robert geführt. Die Familie vertraut uns nun ihre Kommunikation an: die PR-Profis der Reichl und Partner PR verantworten ab sofort die Pressearbeit für Rausch Plantagen-Schokolade für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz. Die Zusammenarbeit mit dem Reichl PR-Team, das aus einem Pitch mit deutschen Agenturen als Sieger hervorgegangen ist, erstreckt sich von klassischen PR-Aktivitäten über Aufklärungs-PR, Produkt-, Handels- und Fach-PR, Kooperationen bis hin zu Events und Pressereisen. Reichl & Partner wird auch regionale Presseaktivitäten an den Produktionsstandorten von RAUSCH umsetzen. Das Besondere an den Rezepturen von Rausch ist, dass ausschließlich 100 Prozent herkunftsreine Edelkakaos verwendet werden. Wie beim Wein besitzt jeder Edelkakao ein ganz charakteristisches Aroma. Durch einen konsequenten Verzicht auf alle Zusätze und eine langsame, schonende Verarbeitung bleibt diese Aromen-Vielfalt erhalten. Das Ergebnis sind ausdruckvolle Schokoladen-Rezepturen, die Schokoladenkenner glücklich machen.

Borealis setzt auf ikp Wien

Die Wiener Kommunikationsagentur ikp erweitert ihren Kundenstock um einen heimischen Großkonzern: Das international tätige Industrieunternehmen Borealis vertraut ab sofort auf das Know-how von ikp Wien. „Borealis ist ein Global Player, ein international erfolgreiches Unternehmen mit Head Office in Wien. Wir freuen uns sehr, Borealis zukünftig in Kommunikationsangelegenheiten unterstützen zu dürfen“, kommentiert ikp Wien Geschäftsführerin Maria Wedenig den Neuzugang aus der Industriebranche. Borealis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Kunststoffproduktion, Basischemikalien und Pflanzennährstoffen. Neben dem Head Office in Wien verfügt das Unternehmen mit Schwechat und Linz über zwei weitere Standorte in Österreich: Allein am Standort Linz, dem größten Standort der Borealis Gruppe weltweit, sind rund 1250 Mitarbeiter aus 50 verschiedene Nationen tätig. Insgesamt hat Borealis weltweit etwa 5300 Mitarbeiter und rund 120 Kunden. Der Umsatz im vergangenen Jahr betrug 7,5 Milliarden Euro. Seit April unterstützt ikp Wien Borealis bei der klassischen Medienarbeit und mit strategischer PR-Beratung. „Wir haben uns mit ikp Wien einen erfahren und kompetenten Partner in allen Kommunikationsfragen ins Boot geholt, um unsere Philosophie ‘Mehrwert durch Innovation‘ auch entsprechend nach außen zu transportieren. Darüber hinaus stimmt die Chemie auch auf persönlicher Ebene und die Zusammenarbeit mit dem Team von ikp macht mir große Freude“, erklärt Virginia Mesicek, External Communications Manager bei Borealis.

ikp_PA_NB_Borealis_Presse

Maria Wedenig, Managing Partner bei ikp Wien, und Virginia Mesicek, External Communications Manager bei Borealis, freuen sich über die Zusammenarbeit.

 Purtscher Relations PR gewinnt Social Media Etat von Gerstner

Die Wiener PR-Agentur Purtscher Relations PR darf sich über ihren ersten Social Media Kunden freuen: Das geschichtsträchtige Wiener Unternehmen Gerstner vertraut in allen Belangen der Online Kommunikation auf Purtscher RelationsPR. „Wir haben diese Aufgabe in die Hände von Experten gelegt, wohlwissend, dass in der Kommunikationsarbeit der Social Media Bereich nicht mehr wegzudenken ist,“ freut sich Gerstner-Geschäftsführer Oliver W. Braun über die erweiterte Zusammenarbeit mit der Agentur. „Wir sind froh darüber, mit Carola Purtscher und ihrem Team Profis gefunden zu haben, die einerseits durch die bestehende PR-Zusammenarbeit schon tiefe Einblicke in das Unternehmen bekommen haben, und auf der anderen Seite Kommunikation in all ihren Facetten leben“. Die Agentur betreut seit rund einem Jahr Gerstner in allen Bereichen der PR-Arbeit: angefangen von der Medienarbeit über die strategische Beratung bis hin zur Durchführung sämtlicher PR-Maßnahmen, und sieht den Social Media Bereich als logische Folge erfolgreicher PR-Arbeit. „Eingetaucht in die Gerstner-Welt, ist es für uns eine neue Herausforderung das Traditionsunternehmen auch entsprechend in den sozialen Netzwerken zu präsentieren“ sieht die Agentur-Chefin Carola Purtscher der neuen Aufgabe freudig entgegen.

Dialogium kommuniziert für Musical „OLIVER TWIST“

Die Premiere von „Oliver Twist“ am 18. Juli 2013 war voller Erfolg vor vollem Haus. Etwa 40 Jugendliche, Kinder Profis hauchen dem erlebnisreichen Musical basierend auf der Vorlage von Charles Dickens Roman Leben ein und begeistern das Publikum. Das gesamte Umfeld der Produktion – Text, Musik, Choreografie, Maske, Kostüme, Bühnenbild, Technik – liegt in professionellen Händen. Das Ensemble ist jung, aber reich an Bühnenerfahrung, das merkt man bei jeder Szene. Für die kommunikative Betreuung des Projektes, das im Rahmen des Niederösterreichischen Theatersommers aufgeführt wird, sorgt die Wiener Agentur Dialogium. „Wenn man einmal miterlebt hat, mit welcher Begeisterung und Professionalität das gesamte Ensemble dabei ist, und wie großartig die Leistung aller ist, dann setzt man sich gerne für den Erfolg dieses nicht alltäglichen Projektes ein. Die gesamte Produktion ist so professionell aufgezogen, dass sie den Vergleich zu großen Bühnen nicht zu scheuen braucht“, zeigt sich Caroline Krall, Geschäftsführerin der Agentur Dialogium beeindruckt. Im Rahmen der Kommunikationsarbeit betreut Dialogium die Pressearbeit sowie die Medienkooperationen, wobei ein Schwerpunkt auf der Aktivierung regionaler Medien liegt.

 

Kommentar hinterlassen