Agentur com_unit sorgt für Kommunikation zum „Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger“

Die EU-Kommisison hat das Jahr 2013 zum “Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger“ erklärt. Viele der rund 500 Millionen Menschen in der EU sind sich ihrer Rechte als Unionsbürger/innen nicht bewusst. Die Wiener PR-Agentur com_unit betreut die Kommunikationsaktivitäten in Österreich in Abstimmung mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten. „Es geht darum, welche Rechte habe ich als Bürger/in der EU und wie kann ich diese nützen? In zahlreichen Veranstaltungen, Konferenzen und Seminaren sowie durch Online Kommunikation werden wir die Unionsbürgerschaft und ihren Mehrwert thematisieren“, erklärt com_unit-Geschäftsführer Peter Sitte. Das EU-Jahr soll die Bürger/innen dazu motivieren, sich am politischen Entscheidungsprozess der EU aktiv zu beteiligen. Die Kampagne findet zeitgleich in 27 EU-Mitgliedsstaaten statt und wird vom Agenturnetzwerk MC koordiniert.

Milestones in Communication berät egoth Verlag

Die Full-Service-PR-Agentur Milestones in Communication zeichnet ab sofort für die Öffentlichkeitsarbeit des egoth Verlages verantwortlich. Dabei liegt der Betreuungsschwerpunkt vor allem in der klassischen Medienarbeit. „Auch wenn wir dies nicht immer sofort realisieren – im Privat- wie im Berufsleben werden immer wieder Meilensteine gesetzt“, sagt Verlagsleiter Egon Theiner. „Der egoth Verlag hat nunmehr ganz bewusst die Entscheidung getroffen, in Zukunft mit einer der profiliertesten Kommunikationsagenturen Österreichs zusammenzuarbeiten. Der Satz, dass man gemeinsam stark ist, mag banal wirken. Doch in der Kooperation zwischen egoth und Milestones in Communications hat er seine Berechtigung!“ „Die Buchprojekte des egoth Verlages greifen spannende Sichtweisen und Einblicke auf, ergänzt durch interessante Hintergründe. Wir freuen uns schon sehr darauf, diese Inhalte medial zu transportieren und so auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, erklärt Werner Beninger Geschäftsführer von Milestones in Communication. Der egoth Verlag wurde 2004 von Egon Theiner unter dem Motto „starke Seiten“ gegründet. Das Portfolio beinhaltet qualitativ hochwertige Bildbände und außergewöhnliche Sportbücher. Ziel ist es, besondere Ereignisse und Erlebnisse sowie Ideen und Philosophien zu bewahren und zu vermitteln. Die Titel des Verlages werden in Österreich und Südtirol von der Medienlogistik (Wiener Neudorf) ausgeliefert, in Deutschland vom Südost Verlagsservice (Waldkirchen).

Werner Beninger, Geschäftsführer Milestones in Communication, freut sich über einen neuen PR-Etat.

BLM betreut Projekte für KNY Design in Hongkong und China

Die in Steyr beheimatete KNY Design – ein führender Hersteller von exklusiven Beleuchtungskörpern, Glas- und Metallbau – entschied sich nach sehr erfolgreichen Jahren im Nahen Osten (Oman, Qatar, Bahrein, Dubai) für einen Markt-Eintritt in China. Unterstützt wird er dabei von Anfang an von Dr. Bernd Liebmann, dem Geschäftsführer von BLM. Zu den Aufgaben von BLM gehört dabei die Markt-Analyse und Zielgruppen-Arbeit, Medien-Arbeit, sowie die Partner-Betreuung, die Organisation von Kick-Off Events in Hongkong und Süd-China, sowie die Messebetreuung in Guangzhou (Kanton). Ein erstes exklusives Top Business Event ist bereits für Anfang Mai in Hongkong geplant. BLM wurde unter dem Firmennamen Dr. Bernd Liebmann Marketing im Jahre 1998 von Dr. Bernd Liebmann in Graz und Wien als PR-Agentur gegründet. Der Fokus lag immer auf Pressearbeit, Event- Management und Markt-Betreuung, spezialisiert auf die Branchen IT/Telekom bzw. Luxus, Lifestyle, Sport (Golf, Polo, Jagd, Ski) und Mode. Daneben unterrichtet Dr. Liebmann Universitäten und Fachhochschulen International Business, Interkulturelle Themen und PR.

Bernd Liebmann betreut mit Bernd Liebmann Marketing ab sofort KNY-Design bei neuen Projekten im fernen Osten.

Nestlé Purina PetCare vertraut auf Wier PR

Die Agentur Wier PR aus Bad Schallerbach wurde von Nestlé Purina PetCare mit den PR-Maßnahmen zur Markteinführung von fünf neuen Tiernahrungsprodukten in Österreich beauftragt. „Wir haben gemeinsam mit Wier PR eine pfiffige PR-Strategie entwickelt, die gleichzeitig unsere Innovationen und unsere hochwertigen Markenprodukte optimal präsentiert“, betont Nestlè Purina Marketingleiterin Lorena Manoso-Muzac. 

Bei dem neu gewonnenen Etat war die Grundidee der Agentur entscheidend, die eine hohe Präsenz in den Medien gewährleistet und die Bekanntheit des erfolgreichen Unternehmens durch gezielte PR-Maßnahmen weiter erhöht. Bereits im Vorjahr hatte Wier PR die gesamten PR-Aktivitäten zur Markteinführung des Felix Mia-O-Mat, des 1. Snackautomaten zur Katzenbesitzer von Nestlé Purina in Österreich durchgeführt.

Die Firmenphilosophie von Wier PR, Unternehmen langfristig und kontinuierlich zu betreuen, macht sich bezahlt. „Es ist uns sehr wichtig, bestehende Kunden optimal zu betreuen“, betont Wier.

Nahrgang und Kaiser gewinnen Lifestyle Ladies PR-Etat

Das Public Relations Atelier freut sich über einen neuen Kunden: Ab sofort übernimmt Inhaberin Mag. Eva Nahrgang zusammen mit Mag. Ema Kaiser-Brandstätter sämtliche PR-Agenden für Österreichs größten Power Plate Anbieter Lifestyle Ladies. Seit 2009 haben die erfolgreichen Lifestyle Ladies Clubs einen festen Platz unter den heimischen Top-Fitnessadressen für Frauen eingenommen. Das Konzept ist simpel: ein Fitnessstudio nur für Frauen, die mittels Power Plate Training effizient, einfach und schnell zum Idealgewicht kommen. Neben dem Imageausbau der 120 Clubs in Wien und den übrigen Bundesländern stehen auch eine neue Ernährungslinie sowie diverse Charity-Projekte im Mittelpunkt der Öffentlichkeitsarbeit. „Wir freuen uns, Lifestyle Ladies in allen Kommunikationsagenden umfassend zu beraten und den Marktauftritt des innovativen Unternehmens medial zu begleiten“, so die beiden PR-Expertinnen Nahrgang und Kaiser, die neben klassischer Medienarbeit auch auf Social Media Aktivitäten und gezielte Medienkooperationen setzen und mit dem neuen Etat ihre Lifestyle Kompetenzen weiter ausbauen. „Nahrgang und Kaiser haben mich mit ihrem Know-how überzeugt, das richtige PR-Team für die Positionierung von Lifestyle Ladies zu sein. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Christopher Steiner, CEO Lifestyle Ladies Österreich und Deutschland. Der Jungunternehmer, der den Fitness Tribune Award als Unternehmer des Jahres 2012 gewonnen hat, hatte den richtigen Riecher und erkannte sofort, dass das Kultsportgerät das in Hollywood Fans wie Cindy Crawford und Madonna hat, genau das Richtige für den Österreichischen Markt ist.

Eva Nahrgang freut sich über einen neuen Kunden für ihre Agentur: Lifestyle Ladies.

VAMP vertraut auf die PR-Kompetenz der Agentur 4D Solutions

Die PR für den Verband für Ambient Media und Promotion Österreich (VAMP) 
wird ab sofort von einer neuen Agentur erledigt. Nach einer öffentlichen Ausschreibung im Februar konnte der VAMP die Agentur 4D Solutions für die professionelle Unterstützung der Pressearbeit gewinnen. 4D-Geschäftsführer Lászlò Jakabffy wird den VAMP mit seiner Agentur, die viele namhafte Kunden betreut, in allen operativen PR-Agenden unterstützen, inhaltliche Beratung und Textarbeit kommen von der Journalistin Yvonne Schröder, die auch als Web 2.0 Consultant für Kunden arbeitet.

PR-Agentur Strass-Wasserlof gewinnt vier neue Etats

Die PR-Agentur Strass-Wasserlof vermeldet einige Neukunden: Die eigentümergeführte Agentur betreut Meisterfrost, einen Erzeuger von Tiefkühlprodukten und unterstützt diesen konzeptionell. Weiters baut White Hills Stone, ein Hersteller für Dekorationssteine und Verblendziegel, auf Strass-Wasserlof. Weiterer Neukunde ist Infostars, ein Unternehmen, das sich auf GPS-Tracking, GPS-Alarmanlagen und die Entwicklung einer Software für ein finanzamttaugliches Fahrtenbuch für Fuhrparks fokussiert. Außerdem vertraut Variotherm, Spezialist für Wandheizungssysteme, auf die Agentur aus Wiener Neudorf. Die Kommunikationsagentur Strass-Wasserlof wurde 2009 gegründet.Die Agentur betreut Kunden aus den Bereichen Sport, Lifestyle und B2B.

Himmelhoch betreut digitaldruck.at

digitaldruck.at wird seit der Gründung im Jahr 2001 vom Eigentümer Peter Kolb geführt und rasch ging es mit der Onlinedruckerei aufwärts: Beschäftigte digitaldruck.at 2008 noch 60 Personen, so ist die Zahl bis heute auf 210 Angestellte gestiegen. Eine moderne E-Commerce Plattform mit über 15.000 Printprodukten, die online bestellt werden können, ist die Grundlage der erfolgreichen Firmenstrategie des niederösterreichischen Betriebs. Auf insgesamt mehr als 3.000m2 wird im 3-Schichtbetrieb, rund um die Uhr, im Offset-, Digital- und Großformatverfahren im Eiltempo gedruckt. Professionelles Kundenservice, rasche Bearbeitung und Produktion von Druckaufträgen innerhalb von 1 bis 2 Werktagen, sowie eine Qualitätsgarantie für alle Produkte, haben digitaldruck.at so erfolgreich gemacht, wie es heute ist.

Himmelhoch begleitet digitaldruck.at bei allen PR-Agenden und externen Kommunikationsmaßnahmen. „Wir freuen uns besonders, die österreichische Nr. 1 im Onlinedruck zu betreuen und den Unternehmenserfolg begleiten zu dürfen. Als Sprachrohr von digitaldruck.at tragen wir die Erfolgsstory an die Öffentlichkeit“, blickt Himmelhoch Geschäftsführerin Eva Mandl in die Zukunft und freut sich auf die Zusammenarbeit mit digitaldruck.at.

Gemeinsame Sache: Peter Kolb (Geschäftsführender Gesellschafter digitaldruck.at), Julia Guthan (Himmelhoch PR), Petra Sobotka (Marketing und PR digitaldruck.at), Eva Mandl (Geschäftsführerin Himmelhoch PR), Thomas Sperneder (Leiter Marketing und PR digitaldruck.at)

Roland Berger setzt auf The Skills Group

The Skills Group wurde mit den österreichweiten PR-Agenden von einer der weltweit führenden Strategieberatungen betraut: Roland Berger Strategy Consultants. Die Betreuungsschwerpunkte liegen in der strategischen Kommunikationsberatung sowie in der Medien- und Informationsarbeit zu aktuellen Themen aus den unterschiedlichen Kompetenzbereichen von Roland Berger: Die Strategieberatung ist vor allem in den Branchen Financial Services, Telekommunikation, Infrastruktur und Energieversorgung, Konsumgüterindustrie und Handel, verarbeitende Industrie und Automotive sowie Tourismus tätig. Nicht zuletzt vertrauen 70 Prozent der ATX-Unternehmen auf die Expertise von Roland Berger.

Dazu erklärt Stefan Bachleitner, Managing Partner von Skills, der Roland Berger gemeinsam mit Kundenberaterin Monika Klopf betreut: „Die Strategieberatung Roland Berger verfügt durch ihre Struktur – jeder österreichische Consultant gehört auch einem länderübergreifenden Competence Center an – über umfassendes regionales und internationales Know-how zu einem breiten Themenspektrum. Ziel unserer Arbeit ist es, diese vielfältigen Kompetenzbereiche zu kommunizieren. Denn sie sind ein großer Vorteil für Kunden, aber natürlich auch eine ergiebige Informationsquelle für die Medien.“

Prof. DI Dr. Roland Falb, Managing Partner von Roland Berger Strategy Consultants, betont: „Die Agentur Skills ist spezialisiert auf die Kommunikation von komplexen Themen. Sie hat uns mit ihren Referenzen, aber auch mit ihrer Arbeitsweise von Beginn an überzeugt.“ Auch Managing Partner Mag. Rupert Petry stimmt dem zu: „Mit Skills haben wir einen starken Partner an unserer Seite.“

Roland Berger Strategy Consultants wurde 1967 in München gegründet und ist seit 1989 mit einer eigenen Niederlassung und nunmehr über 45 Mitarbeitern in Österreich vertreten. Von Wien aus werden auch die Büros in Mittel- und Osteuropa koordiniert. Das Unternehmen ist, als unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 250 Partnern, mit rund 2.700 Mitarbeitern und 51 Büros in 36 Ländern erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv.

Neukunde für The Skills Group: Roland Berger.

Zwei EU-Projekte für die PR-Agentur von Sabine Pöhacker

comm:unications, die Agentur von Sabine Pöhacker, ist in Kooperation mit ihrer Brüsseler Partneragentur Mostra für gleich zwei Generaldirektionen der Europäischen Kommission im Einsatz: comm:unications wurde von der Brüsseler Agentur Mostra mit ins Boot geholt, um österreichische Medien und dadurch die Öffentlichkeit über die Reformen in der europäischen Fischereipolitik zu informieren. Die Neuerungen sollen sowohl die Überfischung der Meere, als auch unnötige Rückwürfe stoppen. Neben der Pressearbeit für das DG Mare, hat comm:unications Mitte April eine Informationsveranstaltung des DG Enterprise and Industry in Wien ausgerichtet. Unter dem Titel „Grenzüberschreitender Geschäftsverkehr in der EU  leicht gemacht“, konnten sich Klein- und Mittelbetriebe aus erster Hand über Möglichkeiten und Chancen informieren (www.ec.europa.eu). Als integrierte Kommunikationsagentur mit internationaler Ausrichtung und Schwerpunkt auf die Beratung und Betreuung von Interessensvertretungen und Institutionen in Europa sowie als Verfechter eines gemeinsamen Europas freuen wir uns, unseren kommunikativen Beitrag zu leisten“, so Pöhacker. Die Zusammenarbeit zwischen Mostra, einer der führenden Agenturen Belgiens und der Wiener Agentur comm:unications besteht seit nahezu zehn Jahren.

Zwei neue internationale Etat für Sabine Pöhacker und ihre Agentur comm:unications.

Agentur Purtscher Relations betreut Wiener Non-Profit-Organisation Wiener Tafel

Unter dem Motoo „Von der TAFEL:RUNDE zur Wiener Tafel“ präsentiert Carola Purtscher nun die pro bono-Kooperation ihrer PR-Agentur Purtscher Relations mit der Wiener Tafel. Die Wiener Non-Profit-Organisation rettet überschüssige Lebensmittel vor der Vernichtung und versorgt mit den Warenspenden sozial Benachteiligte und Armutsbetroffene in anerkannten Sozialeinrichtungen. Die Kooperation umfasst die kostenlose Betreuung in sämtlichen PR-Belangen, sowie die finanzielle Unterstützung von Hilfslieferungen. „Corporate Social Responsibility ist uns ein wichtiges Anliegen. Nun die Wiener Tafel nachhaltig unterstützen zu können, freut mich ganz besonders“, erklärt Purtscher. „Erstens handelt es sich um eine Organisation, die in unserer Wegwerf-Gesellschaft für einen sinnvollen Umgang mit Ressourcen sorgt und durch ihren Einsatz täglich genusstaugliche Lebensmittel an rund 12.000 sozial Benachteiligte übermittelt. Und zweitens schließt sich für mich persönlich auch der Kreis zu unserer Eigen-Veranstaltung, der TAFEL:RUNDE, so die Agentur-Gründerin weiter. Bei der von Purtscher ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe tauschen vier Mal jährlich JournalistInnen und prominente Menschen des öffentlichen Lebens im Rahmen des Perspektivenwechsels ihre gewohnten Rollen, während Opinion Leader aus Politik und Wirtschaft, KundInnen und Partner den Event auch zum Netzwerken nutzen. „Bei der TAFEL:RUNDE genießen wir einen unterhaltsamen, interessanten und gemütlichen Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten. Gleichzeitig wollen wir aber auch einen Beitrag für jene leisten, denen es nicht so gut geht“, so Purtscher. „Neben dem angewandten sozialen Transfer – dem nachhaltigen Kampf gegen Hunger, Armut und Lebensmittelverschwendung, gehört Bewusstseinsbildung zu den zentralen Kernaufgaben der Wiener Tafel“, betont Markus Hübl, Pressesprecher des Sozial- und Umweltvereins. „Mit der professionellen Unterstützung durch Carola Purtscher und ihrem hoch motivierten Team von Purtscher RelationsPR bekommt die Wiener Tafel die Möglichkeit, noch mehr kreative Projekte im Sinne gerechterer Verteilung in unserer Gesellschaft auf Schiene zu bringen“, freut sich Hübl.

Gemeinsames Projekt: Carola Purtscher von der gleichnamigen PR-Agentur und Markus Hübl, Pressesprecher der Wiener Tafel.

Drei neue Kunden für Agentur aditorial

Die Wiener Agentur aditorial freut sich über drei neue Kunden aus den Bereichen Bildung, Kommunikation und IT: Die Wiener PR-Agentur wurde mit der Medienarbeit von u:start, dem Gründerprogramm des Alumniverbandes der Universität Wien sowie mit der Medienarbeit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) beauftragt. Die OCG fungiert unter anderem als Zertifizierungsstelle für den Europäischen Computer Führerschein ECDL. Dritter Neukunde ist die Wiener Agentur rausgebrannt, die auf Branding für Werbung, Marketing und die Designbranche spezialisiert ist. Außerdem wurde die Zusammenarbeit mit einem weiteren Kunden aus dem Bildungsbereich verlängert: Die „Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung“ (PbEB) veranstaltet am 12. Juni wieder den “Tag der Weiterbildung“ in ganz Österreich. „Die Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung ist mit rund 30 Prozent Marktanteil und prominenten Mitgliedern wie dem WIFI eine wichtige Einrichtung im Bereich der berufsbezogenen Weiterbildung. Wir freuen uns, die Medienarbeit der PbEB – auch rund um den Tag der Weiterbildung – jetzt bereits das sechste Jahr in Folge verantworten zu dürfen“, so aditorial-Inhaberin Mag. Beate Mayr-Kniescheck.

Beate Mayr-Kniescheck freut sich über drei Neukunden.

Kommentar hinterlassen