Purtscher RelationsPR betreut SilenTree

Die Wiener Agentur Purtscher RelationsPR verwaltet ab sofort den PR-Etat von SilenTree, dem neuen Weihnachtsbaum des heimischen Start-Up Unternehmens 3 Design Tirol. Das Leistungsspektrum des Teams von Geschäftsführerin Carola Purtscher reicht dabei von der gesamten Medienarbeit über die Konzeption und Umsetzung bis hin zur Durchführung sowie Koordination sämtlicher PR-Maßnahmen. Der in drei Modellen und zwei Größen erhältliche SilenTree, der bereits in der Adventszeit magische Weihnachtsstimmung verbreiten soll, ist ein durch und durch heimisches Produkt. Angefangen vom FSCC zertifiziertem Holz, aus dem er in liebevoller Detailarbeit gefertigt wird, über die Edelstahlkappe für die Sternspitze bis hin zur Filztasche mit der Wolle aus dem Tiroler Berg- und Steinschaf – alle Einzelteile stammen von erfahrenen Tiroler Handwerkern. „Wir wollten ein nachhaltiges Produkt mit viel Liebe zum Detail schaffen. In Purtscher RelationsPR sehen wir die perfekte Agentur für unsere Kommunikationsarbeit: Persönliche Beratung durch ein kleines Team, das mit viel Leidenschaft für das Produkt und Herzblut in seine Arbeit stecken wird“, erklärt Alex Pesjak, der bei 3 Design Tirol für Strategie und Markenbildung verantwortlich zeichnet. Der SilenTree® wird persönlich an Top-Hotellerie und Gastronomie-Betriebe und auf Weihnachtsmärkten verkauft und ist online bestellbar (www.silentree.com). Der Holzbaum soll als zusätzliches Weihnachtsdekor-Element positioniert werden. „Wir freuen uns sehr auf die spannende Aufgabe, ein neues nachhaltiges wie emotionales Produkt vom Start weg begleiten zu dürfen, das so stilsicher Tradition und Moderne kombiniert“, so Carola Purtscher.

Ketchum Publico freut sich über sieben Neukunden

„Seit dem Sommer haben wir dieses Jahr schon sieben neue Kunden gewinnen können“, freut sich Ketchum Publico-Geschäftsführerin Dr. Saskia Wallner. „Es macht Freude zu sehen, wie unsere neue Positionierung als ideenreiche und tatkräftige Kommunikationsagentur mit starker internationaler Anbindung Früchte trägt. Unser Team leistet ganze Arbeit – von Strategie und Konzeption bis zur Umsetzung ins letzte Detail. Das schätzen sowohl unsere bestehenden als auch unsere neuen Kunden.“ Folgende Kunden und Projekte sind neu im Portfolio von Ketchum Publico: aws – Austria Wirtschaftsservice (Gesamtbetreuung), Brandl & Talos Rechtsanwälte (Positionierung, Markenrelaunch, Gesamtbetreuung), CARE Österreich, Verein für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe (Neupositionierung und Strategieentwicklung), Beam Austria GmbH (Kommunikation zur Unternehmensgründung in Österreich), Kinderwunschzentrum im Goldenen Kreuz (Markenentwicklung, Positionierung und Gesamtbetreuung), MARS (PR-Beratung und Begleitung der Spendeninitiative Pet Ribbon sowie für Sheba und Cesar) und Northcote, ein neues und innovatives Unternehmen im Bereich der Rechtsberatung (Positionierung und Kommunikation zum Markteintritt).

Ketchum Publico-Geschäftsführerin Dr. Saskia Wallner darf sich über sieben neue Etats freuen.

Fünf Neukunden für Himmelhoch im Herbst 2012

2012 war für Himmelhoch ein überaus erfolgreiches Jahr. Nicht nur die Mitarbeiterzahl, auch die Zahl der Kunden, die auf Himmelhoch vertrauen, steigt stetig an. In den letzten Monaten des Jahres 2012 konnte die Agentur nun fünf weitere Neukunden für sich gewinnen. „Die Breite der Branchen und Größen unserer Neukunden zeigt, dass Himmelhoch die nötige Flexibilität und Nähe zum Kunden besitzt, um unterschiedlichste Personen und Unternehmen zu zufriedenen Kunden zu machen“, freut sich Himmelhoch Gründerin und Geschäftsführerin Eva Mandl über die unterschiedlichen Neukunden. Seit Herbst 2012 setzen folgende fünf Unternehmen und Einzelpersonen auf das Know-how von Himmelhoch: Für das Unternehmen Secure Payment Technologies übernimmt Himmelhoch die Öffentlichkeitsarbeit rund um die im September 2012 eingeführte Bezahl-App Secure Shopping und deren weitere Etablierung am Markt. Als Einzelprojekt begleitet Himmelhoch die Buchpräsentation der Autorin und ehemaligen Ö3-Moderatorin Daniela Zeller im Oktober und die PR-Nachbearbeitung ihres neuesten Ratgebers „Reden. Bewegen. Wirken. Rhetorik- und Stimmtraining für jeden Redetyp“, erschienen im Ecofit Verlag (www.freiraum-kommunikation.com). Die UnternehmensberaterInnen und OrganisationsentwicklerInnen der Tötschinger Group setzen seit September ebenfalls auf Unterstützung im Außenauftritt und bei der Pressearbeit durch Himmelhoch. Das Werbenetzwerk pos-vision engagierte ab Oktober Himmelhoch für punktuelle PR-Aktivitäten. Das Unternehmen baut mit Flachbildschirmen in Verkaufsräumen ein Werbenetzwerk auf, auf dem die Teilnehmer ihre Werbespots am eigenen und auf bis zu 15 fremden Screens schalten können. Last but not least: Seit kurzem betreut Himmelhoch den Mentalmagier und Entertainer Harry Lucas (ORF-Donnerstag-Nacht-Serie „Magic Mushrooms“) bei der allgemeinen Pressearbeit und rund um dessen Auftritte im Kabarett Simpl am 18. und 25. November.

Hat angesichts von fünf neuen Etats gut lachen: Eva Mandl von Himmelhoch PR.

PR-Atelier kommuniziert für Herzilein

Das Public Relations Atelier freut sich über einen neuen Etat. Ab sofort übernimmt die Agentur von Mag. Eva Nahrgang sämtliche Kommunikationsagenden für das erfolgreiche heimische Kindermodelabel Herzilein. Seit 2005 hat die Herzilein-Wien GmbH einen festen Platz unter den heimischen Top-Modeadressen für Babys und Kinder eingenommen. Das bunte, freche und raffinierte Design der handgefertigten Kollektionen und Produkte ist einzigartig und lässt Kinder- und Erwachsenenherzen höher schlagen. Neben den liebevoll gestalteten Dependancen in der Wollzeile und der Josefstadt stehen das neu eröffnete, kultverdächtige Herzilein Näh-Café in Wien-Mariahilf sowie die Online-Shops www.herzilein-wien.at und www.herzilein-stoffwerkstatt.at im Mittelpunkt der Öffentlichkeitsarbeit. „Das Public Relations Atelier bietet uns fundiertes PR Know-how und beste Kontakte, vor allem zu branchenspezifischen Magazinen. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, betont Sonja Völker, Gründerin und Geschäftsführerin von Herzilein-Wien. Die inhabergeführte Agentur Public Relations Atelier Mag. Eva Nahrgang wurde 2011 gegründet und unterstützt nationale und internationale Unternehmen dabei die richtigen Botschaften zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu platzieren. Die Kunst nachhaltiger Kommunikation verbunden mit individueller Betreuung sichert langfristige Unternehmenserfolge. Public Relations Atelier bringt sämtliche Bereiche der strategischen Kommunikation auf den Punkt – klar, verständlich und kreativ. Durch den professionellen Dialog zwischen Unternehmen, Medien und Agentur entsteht schließlich ein kommunikatives Gesamtkunstwerk.

Freut sich über einen weiteren PR-Etat: Eva Nahrgang vom PR-Atelier.

Miba AG vertraut The Skills Group

Der börsennotierte Technologiekonzern Miba AG hat die Wiener Agentur The Skills Group mit der PR-Betreuung beauftragt. Ab sofort ist Skills für die strategische Kommunikationsberatung und die Medienarbeit der international erfolgreichen Miba Unternehmensgruppe zuständig. Die Miba AG zählt zu Österreichs führenden und innovativsten Industrie- und Technologieunternehmen. Miba verfügt über 20 Produktionsstätten weltweit und ist unter anderem in China und den USA mit eigenen Standorten vertreten. Jährlich werden etwa 20 Neuentwicklungen patentiert, 2011 belegte das Unternehmen den sechsten Platz im Erfindungsranking des Österreichischen Patentamts. Die 1927 im oberösterreichischen Laakirchen  gegründete High-Tech-Schmiede ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Komponenten und Beschichtungen für höchste Anforderungen in der Mobilitätsbranche sowie von wesentlichen Bestandteilen der Hochleistungselektronik wie Widerständen, Kühlkörpern und Wärmeleitrohren. Produkte von Miba sind in PKW, LKW, Baumaschinen, Zügen, Schiffen, Flugzeugen und auch Kraftwerken der jeweils weltweit führenden Hersteller zu finden.

Das seit 1986 börsennotierte Familienunternehmen ist in den letzten Jahren rasch gewachsen. Den höchsten Umsatz erzielt Miba mit der Produktion von besonders leichten und gleichzeitig sehr widerstandsfähigen Sinterformteilen für Motoren, Getriebe und Lenkungen (Miba Sinter Group), sowie durch die Gleitlager-Herstellung der Miba Bearing Group. Diese Teile werden vornehmlich in Motoren von Schiffen, Schwerfahrzeugen, Lokomotiven und Kraftwerken verbaut. Knapp ein Viertel zum Konzernumsatz trägt die Miba Friction Group bei, die Reibbeläge für Bremsen und Kupplungen zum Einsatz bei Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, aber auch Hochgeschwindigkeitszügen, Flugzeugen und Windkraftanlagen produziert. Der jüngste Geschäftsbereich schließlich ist die New Technologies Group: Hier werden Komponenten entwickelt und produziert, die in der immer maßgeblicher werdenden Leistungselektronik benötigt werden. Zum Tätigkeitsfeld zählt auch die individuelle Fertigung von Sondermaschinen, etwa für den mobilen Einsatz bei Kraftwerken. Das Unternehmen investierte im ersten Halbjahr 2012 circa 30 Millionen Euro (großteils in Österreich) und beschäftigt 4.500 Mitarbeiter, die Hälfte davon in Österreich.

Die Miba AG vertraut in Sachen PR auf die Skills Group.

Purtscher RelationsPR betreut das Wiener Traditionsunternehmen Gerstner

Die Agentur Purtscher RelationsPR darf sich über einen weiteren Neukunden freuen: Das geschichtsträchtige Wiener Unternehmen Gerstner vertraut in sämtlichen Agenden der klassischen Öffentlichkeitsarbeit auf das Team rund um Carola Purtscher. Die Wiener Agentur zeichnet damit für die Kommunikationsberatung des erfolgreichen und vielseitigen Gourmet-Unternehmens verantwortlich. Das Leistungsspektrum reicht von der Medienarbeit über strategische Beratung bis hin zur Durchführung sämtlicher PR-Maßnahmen.

Gerstner-Geschäftsführer Oliver W. Braun freut sich über die gemeinsame Zusammenarbeit: „Wir haben in den vergangenen Jahren erfolgreich den Bogen zwischen Zeitgeist und Tradition gespannt. Die Agentur rund um Carola Purtscher kann uns mit ihrer Expertise im Bereich Gastro, Lifestyle und Wirtschaft und ihrem exzellenten Netzwerk beim Kommunizieren der Erfolge ideal unterstützen.“ Gerstner garantiert seit Jahrzehnten höchste Qualität und Perfektion in allen kulinarischen Belangen. Aufbauend auf die große Geschichte der K&K Hofzuckerbäckerei hat sich das Unternehmen zu einem der renommiertesten Betriebe der Gourmetbranche entwickelt. „Es freut uns besonders, die Öffentlichkeitsarbeit für ein Unternehmen zu übernehmen, das  so viel Tradition aufweist, zugleich aber für moderne Konzepte, zeitgemäße und kreative Caterings, hohe Qualitätsstandards und nachhaltiges Wirtschaften steht,“ erklärt Carola Purtscher, Geschäftsführerin von Purtscher RelationsPR.

Gerstner-Geschäftsführer Oliver W. Braun lässt sich kommunikationstechnisch von Carola Purtscher und ihrer Agentur betreuen.

match group gewinnt Etat von Lifestyle-Shot NOHO

Die PR-Agentur match group begrüßt ab November ein Start-Up-Unternehmen der besonderen Art als ihren Neukunden:  NOHO, das NO-HangOver-Getränk, erobert derzeit mit dem Versprechen ‚Nie mehr Kater‘ die heimische Partyszene und baut nun seine Kommunikations- und Marketingaktivitäten mit Unterstützung der match group aus. Seit dem Sommer ist der Lifestyle-Shot, der aus den USA stammt und international bereits Furore macht, in Österreich erhältlich. Waren es bisher hauptsächlich Mundpropaganda und Testimonials aus der heimischen DJ-Szene, die für die Verbreitung von NOHO sorgten, so setzt man nun auf trendige Social Media-Aktivitäten, gezielte Kooperationen und professionelle Medienarbeit. „Mit der match group haben wir einen Partner, der uns in allen Bereichen die passende Unterstützung in Beratung oder Umsetzung bietet“, so Verena Thiem, Geschäftsführerin der NOHO Distributions GmbH. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Lukas Kaindl entschied sie sich nach einem Agenturen-Screening für die Wiener Kommunikationsprofis, die den Markteintritt nun begleiten. „Wir freuen uns natürlich sehr, mit NOHO ein Produkt zu unterstützen, dass das Potential zu einem ‚must-have‘ des modernen Lifestyles hat“, so Regina Senk, Managing Partner der match group. „Mit einem Mix aus klassischen wie aktuellen PR-Tools sowie unserem Know-how im Lifestyle-Marketing schaffen wir die idealen Voraussetzungen einer öffentlichen Wahrnehmung und eines erfolgreichen Vertriebs.“ NOHO ist ein funktioneller Lifestyle-Shot, der den unerfreulichen Nebenwirkungen von Alkoholkonsum vorbeugt. Gedacht ist NOHO – stehend für No HangOver – für aktive Leute, die mitten im Leben stehen und Spaß an einem dynamischen Lifestyle haben – ohne die mühsamen Nachwirkungen eines Katers am Morgen danach. NOHO verzichtet auf unnötige Chemie und setzt auf die Kraft der Kaktusfeige und der Ingwerwurzel. Es enthält wichtige Mineralien, Vitamine, Antioxidantien und natürliche Pflanzenextrakte. Der Lifestyle-Drink kommt ganz ohne Zucker und Koffein aus und ist kein Energy-Drink! Nachdem das erfolgreiche Produkt von den USA aus in zahlreiche Länder weltweit expandierte, holten die beiden Geschäftspartner Verena Thiem und Lukas Keindl im Sommer NOHO nach Österreich. Im Doppelpack erhältlich, eroberte der 60ml-Shot innerhalb weniger Wochen die heimische Party-Szene.

Regina Senk (Mitte), Managing Partner der match group, mit den Chefs ihrer Neukunden Lukas Keindl und Verena Thiem, die das neue Anti-Kater Getränk NOHO vermarkten.

Kommentar hinterlassen