Erfolg beim Horizont Soccer Cup

30

September

2009

Horizont Soccer Cup 2009.Gleich beim ersten Start beim Horizont Soccer Cup konnten sich die Fussballer vom »OBSERVER« im Mittelfeld positionieren. Als 24. von 40 Teams wurde ein Achtungserfolg erzielt – das nächste Mal wird dann richtig auftrainiert.
Angesichts der langen Tradition mancher Teams und das geringe Durchschnittsalter gingen die Fussballer vom Wunderteam 2.0 mit Zuversicht und Siegeswillen in die Spiele. Um den Sieg würde man nicht mitspielen, aber der Aufstieg aus der Gruppenphase war das erklärte Ziel.
Als Dritter unter fünf Teams mit zwei Siegen wurde das Ziel erreicht. Nach vier Spielen zu je 24 Minuten und einem kleinen Teamkader war dann jedoch die meiste Energie verbraucht. Gegen den schlagbaren Gegner Canon United fehlte den Teamspielern dann die letzte Kraft. Zwar konnte das Spiel lange offen gehalten werden, aber zuletzt traf der Gegner.

Mit dem Erreichten zufrieden feierte das Wunderteam 2.0 ausgiebig das Fussballfest.

Die Ergebnisse:
Wunderteam 2.0 – laola1.at 1:5
Wunderteam 2.0 – lunaqua lunatics 3:1
Wunderteam 2.0 – pjure 1:4
Wunderteam 2.0 – Radio 88.6 4:2

Damit qualifizierten wir uns als Dritter für die K.O-Phase und scheiterten dort an Canon United mit 0:3

Torschützen:
3x Florian Grabner
2x Matthias Dungel
1x Thomas Benda
1x Brigitte Schneider
1x Thomas Stropek

Kommentar hinterlassen