Elisabeth Haas, Geschäftsführerin des Internet Advertising Bureau (IAB) Austria

02

Juli

2012

Der IAB Austria widmet sich der qualitativen und quantitativen Förderung von Online-Werbung in Österreich.

Der IAB Austria wurde 1999 gegründet und versteht sich als ein gemeinnütziger Verein, der sich der qualitativen und quantitativen Förderung von Online-Werbung in Österreich widmet. Namhafte Vertreter aller Branchenteilnehmer – Mediaagenturen, Kreativagenturen, Medien, Vermarkter, Kunden sowie Marktforscher – haben sich dem Verein angeschlossen und arbeiten gemeinsam an der Entwicklung optimaler Rahmenbedingungen. Als Teil eines internationalen Netzwerkes kann der IAB Austria somit das Know-How über die Grenze Österreichs nutzen und an seine Mitglieder weitergeben.

Seit vergangenem Herbst hat die Österreich-Sektion des Internet Advertising Bureau (IAB) hat eine neue Präsidentin. Bei der Generalversammlung, die am 18. Oktober 2011 im Wiener Palais Trautmannsdorf stattfand, fiel die Wahl mit großer Mehrheit auf Christine Antlanger-Winter, Leiterin der Digitalabteilung Invention der Mediaagentur Mindshare. Mit der 31-jährigen Antlanger-Winter übernimmt eine erfahrende Digitalexpertin die Leitung des IAB. Sie folgt der bisherigen Präsidentin Karin Hammer (Freie Digitale) nach, die nach fünf Amtsperioden auf eigenen Wunsch nicht mehr kandidiert hat. Das neue Vorstandsteam, das bei der jährlichen Generalversammlung des IAB gewählt wurde, setzt sich neben Präsidentin Antlanger-Winter aus Vize-Präsidentin Karin Hammer (Freie Digitale), Vize-Präsident Roland Kreutzer (Tripple), Kassier Markus Müller (Media in Progress) zusammen. Weiters im Vorstand: Petra Höfer (ORF Enterprise), Susanne Ostertag (Microsoft Advertising), Marion Stelzer-Zöchbauer (DiePresse.com), Michael Buchbinder (SevenOneMedia), Martina Zadina (Adworx), Roland Divos (OMD), Herbert Pratter (Vizeum), Alexander Mühr (Instant), Bettina Fattinger (Volksbank), Barbara Klinser (Orange) und Bernd Wollmann (Casions Austria).

Innovationstreiber für die Digitalbranche

Die neue Präsidentin beschreibt als wesentliches Ziel für die Zukunft „den IAB durch fachlichen Austausch noch mehr zum Innovationstreiber weiter zu entwickeln“. Aus diesem Grund würde sich der IAB für zusätzliche digitale Branchen öffnen: „Wir sind die einzige Organisation in Österreich, die die Vielfalt und die Struktur der digitalen Kommunikationsbranche abbildet“. Als einen weiteren Schwerpunkt ihrer künftigen Arbeit nennt Antlanger-Winter die Profilschärfung des IAB in der Öffentlichkeit. „Wir haben jährlich den sehr erfolgreichen und wichtigsten Onlinepreis WebAd, aber entwickeln auch Studien oder Richtlinien, die über die digitale Wirtschaft hinaus den werbetreibenden Unternehmen zur Orientierung dienen und damit Mehrwert bringen“, so die Digitalexpertin.

Der neue Vorstand des IAB Austria seit Herbst 2011.

Parallel zur Inthronisierung von Antlanger-Winter wurde mit Elisabeth Haas auch eine hauptamtliche Geschäftsführerin installiert. Haas ist seit fünf Jahren mit der Marketing- und PR Agentur merkenswert in Wien selbstständig und hat sich auf Markenführung und PR für Unternehmen aus der Dienstleistungsbranche spezialisiert. Ursprünglich aus dem Werbetext kommend, war sie vor ihrem Unternehmertum Etatdirektor: unter anderem bei den Wiener Werbeagenturen McCann Erickson und DDB Wien. Haas betreute dort Kunden wie Iglo, Eskimo, L’Oréal Haarkosmetik, Sony, Henkel CEE, Toni’s Freilandeier oder VW. Für den IAB zeichnet Elisabeth Haas zusätzlich zu den allgemeinen Geschäftsführertätigkeiten auch für die Medienarbeit verantwortlich. In Sachen Medienbeobachtung setzt Haas auf den »OBSERVER«: „Für uns als Interessensvertretung ist Medienbeobachtung ein wichtiger Beitrag zur Überprüfung des Erfolges unserer Medienarbeit. Mit »OBSERVER« messen wir im Online- und Printbereich zuverlässig, welche der von uns ergriffenen Maßnahmen in der Öffentlichkeit auf Widerhall gestoßen sind.  Und werden nach dem digitalen Motto ,Act & Share‘ zum Botschafter für »OBSERVER«, wenn es um Weiterempfehlung geht.“

Interactive Advertising Bureau Austria
Gumpendorferstraße 15/10
A-1060 Wien
Telefon: 0650 900 33 28
E-Mail: elisabeth.haas@iab-austria.at
Web: www.iab-austria.at

Elisabeth Haas ist hauptamtliche Geschäftsführerin des IAB Austria: „Mit »OBSERVER« messen wir im Online- und Printbereich zuverlässig, welche der von uns ergriffenen Maßnahmen in der Öffentlichkeit auf Widerhall gestoßen sind.“

Kommentare zu diesem Artikel

ciao come va? denke manchmal wie es dir woll geht……
hab dich gefunden……Roberto

Kommentar hinterlassen