Egzona Sej verstärkt AiGNER PR als Agenturleiterin

08

Juni

2016

Die 24-Jährige, die seit April 2016 bei der Wiener PR-Agentur arbeitet, hat bereits bei zwei aktuellen Leuchtturm-Projekten von AiGNER PR in leitender Funktion mitgewirkt.

Die Wiener PR-Agentur AiGNER PR hat seit Anfang Juni mit Egzona Sej eine neue Agenturleiterin. Die viersprachige Österreicherin mit albanischen Wurzeln hat nach der Handelsakademie mit Schwerpunkt International Business & Cross Cultural Studies  an der Uni Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Public Relations und Werbung  studiert. Im Team bei AiGNER PR ist die 24-Jährige seit April 2016. Agenturchef Peter Aigner erklärt zu seinem aktuellen Neuzugang: „Wir haben erstmals seit dem Abgang von Heidi Schuller-Hrusa vor genau zwei Jahren die Position der Agenturleiterin neu besetzt. Manchmal dauert es eben etwas länger, bis man die Person findet, die sowohl die fachlichen und menschlichen Voraussetzungen als auch die richtige Einstellung für diesen Job mit sich bringt.“ Egzona Sej, die neben ihren Hobbies Laufen und Boxen auch passionierter Fußball-Fan (Lieblingsverein: FC Bayern München) ist, hat in diesem Frühjahr bereits bei zwei aktuellen Leuchtturm-Projekten von AiGNER PR in leitender Funktion mitgewirkt, die beide ebenfalls mit Fußball zu tun hatten: bei der Präsentation des EM-Pokals durch die französische Handelskammer im Wiener Sofitel für den Reiseveranstalter Mondial und aktuell im Rahmen eines VIP-Viewings zur Europameisterschaft in der Fan-Arena am Wiener Rathausplatz für Taxi 31300.

Egzona Sej

Ergänzt das Team der Wiener Agentur AiGNER PR als Agenturleiterin: Egzona Sej.

Kommentar hinterlassen