Effie-Jury 2008 verleiht 20 Effies und einen in Platin für BBDO/Orbit Kaufgummi

01

Dezember

2008

Ausgezeichnet.Österreichs effizienteste Werbekampagne des Jahres 2007 stammt von der Wiener Agentur BBDO Austria für die Kaugummimarke Orbit.
Mit einer Dose für Kaugummis von Orbit und einem Radiospot holt sich die Wiener Agentur BBDO Austria den vom Austrian Chapter der International Advertising Association verliehenen Effie in Platin. Das Kreativteam um Dietmar Dahmen, der die Agentur verlassen wird, darf also stolz darauf sein. Er hat österreichs effizienteste Werbekampagne des Jahres 2007 gebastelt. Laut Effie-Juryvorsitzenden Dr. Walter Holiczki habe der Platin-Effie für Orbit auch in der Jury für einige Verwunderung gesorgt. Aber „die Kriterien sind sehr streng, die Marktziele wurden erreicht und der Preis beweist, dass es beim Effie nicht um die Einschätzung der Kreativität geht“.

Wrigley und Agentur gaben zu Protokoll. Die Kampagne habe maßgeblich dazu beigetragen, dass der Umsatz binnen eines Jahres um 63 Prozent und der Marktanteil von 9,1 auf 13,3 Prozent gestiegen sei. Gold-Effies gewannen auch Young & Rubicam Vienna für Euro-Millionen, Euro RSCG Vienna für Peugeot, CCP,Heye für 100 Jahre Persil, Zehetbauer/Salzer für den Tag der Apotheke und Saatchi & Saatchi für SOS Kinderdorf. Insgesamt vergab die Jury zwanzig Effies. Heuer zum ersten Mal den CEEMAX-Preis für die beste Kampagne heimischer Agenturen in Zentral- und Osteuropa. Zum Marketer des Jahres wurde Dr. Gerhard Fritsch, Leiter Konzernmarketing der österreichischen Spar-Gruppe gekürt.

 

Die Gestaltung der Kaugummidose und der dazugehörige Radiospot brachten BBDO Austria um der Kaugummimarke Orbit den Gewinn des Platin-Effies ein.

Kommentar hinterlassen