Echo Medienhaus und leisure communications gehen gemeinsamen Weg

29

April

2010

Kommunikative Bündelung.Die enge Zusammenarbeit gewährleistet die optimale Nutzung und Verknüpfung von Synergien.
Das Echo Medienhaus (www.echo.at) mit seinen rund 40 Printtiteln, 300 Mitarbeitern, einer Werbe-, Event- und Onlineagentur und rund 40 Millionen Jahresumsatz erweitert sein Angebot durch eine Zusammenarbeit mit der Wiener PR-Agentur leisure communications (www.leisuregroup.at) künftig um den Geschäftsbereich Public Relations. „Die enge Zusammenarbeit gewährleistet die optimale Nutzung und Verknüpfung von Synergien“, so Echo-Medienhaus-Geschäftsführer Christian Pöttler über die Kooperation der beiden Unternehmen. „Das Portfolio des Echo Medienhaus mit seinen integrierten Kommunikationslösungen schafft attraktive Möglichkeiten für unsere Kunden und ermöglicht uns den Ausbau in Richtung Full-Service-Anbieter“, resümieren die leisure-Eigentümer Alexander Khaelss-Khaelssberg und Wolfgang Lamprecht.
„Eine erfolgreiche und freundschaftliche seit rund zehn Jahren währende
Zusammenarbeit wird nun ausgebaut und in Form gegossen“, freuen sich Pöttler, Khaelssberg und Lamprecht anlässlich ihres Schulterschlusses. leisure communications wird künftig den Zusatz „in cooperation with echo“ im Namen tragen und bleibt firmenrechtlich sowie im Außenauftritt eigenständig.


leisure-Eigentümer Alexander Khaelss-Khaelssberg ist über die Kooperation ebenso happy wie …

Erweitertes Portfolio für beide Partner

Im Rahmen der Zusammenarbeit soll das Portfolio des Echo Medienhaus verstärkt in die Öffentlichkeit getragen werden, wobei vor allem die zahlreichen Projekte des Medienhauses wie beispielsweise Buchpublikationen, Sportevents und die kürzlich gestartete TV-Sendung „Wien live TV“ im Vordergrund stehen. Weiters nutzen die Unternehmen Synergien in der Kundenakquise und -betreuung, wobei 360-Grad-Angebote im Dienstleistungs-,Service- und Beratungssegment ausgebaut werden sollen.


… sein Pendant auf Seiten des Echo Medienhauses, Christian Pöttler.

Kommentar hinterlassen