Doris Thallinger ist Chefredakteurin der „Salzburgerin“

10

Juni

2011

Das Hochglanzmagazin ist bereits zehn Jahr alt und wurde 2007 von der Kaindl-Hönig Media GmbH übernommen.

Die 32-Jährige Doris Thallinger übernimmt ab sofort das Redaktionsteam des Titels „Salzburgerin“.Die 32-jährige Absolventin der Medienakademie am Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg bringt langjährige Agentur-, Medien- und PR-Erfahrung mit und geht als Wahl-Salzburgerin mit großer Motivation und Engagement an die neue Herausforderung heran. „Die Salzburgerin ist das Magazin für das Bundesland Salzburg und die bayrischen Landkreise Berchtesgardener Land, Traunstein, Rosenheim und Altötting. Das Hochglanzmagazin ist bereits zehn Jahr alt und wurde 2007 von der Kaindl-Hönig Media GmbH übernommen. Im Medienverband mit der „Oberösterreicherin“, der „Tirolerin“ und ab September der „Vorarlbergerin“ sollen mehrere hunderttausend LeserInnen in ganz West-Österreich erreicht werden.

Neue „Salzburgerin“-Chefredakteurin: Doris Thallinger.

Kommentar hinterlassen