DMVÖ Congress 2010 mit deutlichem Digital-Schwerpunkt

02

November

2010

„Future happens“.Das Line-Up des Kongresses konnte sich mit Vortragenden wie Georg Pölzl, Pablo Alzugaray, Salvador Carrillo, Jens Redmer, Joachim Graf oder Alexander Oswald sehen lassen.
Beim DMVÖ Congress 2010 (www.demvoe.at) im Wiener MAK referierten und diskutierten Dialogmarketing-Experten aus dem In-und Ausland über die Zukunft und Weiterentwicklung der Kommunikationsdisziplin. Das Programm spannte eine Bogen von Dialog-, Online- und Mobile Marketing über CRM & Loyalty bis hin zu Social Media. Rund 400 Vertreter der Branche und 30 Referenten trafen sich im Wiener MAK, um die neuesten Innovationen und Trends des Dialog Marketings kennenzulernen und vorzustellen. Der DMVÖ zeigt sich überzeugt, dass Dialog Zukunft schafft und fokussierte auf die veränderten Kommunikationsmöglichkeiten durch digitale und mobile Medien sowie Social Networks. Das Line-Up des Kongresses konnte sich mit Vortragenden wie Georg Pölzl, Pablo Alzugaray, Salvador Carrillo, Jens Redmer, Joachim Graf oder Alexander Oswald sehen lassen. „Die digitalen Entwicklungen bringen dem Dialog Marketing einen Mega-Boost, der DMVÖ Congress hat das auf allen Ebenen bewiesen“, resümmierte Florian Zelmanovics-Perl, DMVÖ-Vorstandsmitglied und Leiter des diesjährigen DMVÖ Congress.


Hatten anscheinend viel Spaß beim DMVÖ Congress im MAK in Wien: Keynote Speaker Pablo Alzugaray (CEO Shackelton Group), Moderatorin Daniela Philipp-Sabelko (DMVÖ-Vorstandsmitglied und Philipp-Sabelko Consulting), Alfred Koblinger (Geschäftsführer PKP BBDO), Florian Zelmanovics-Perl (DMVÖ-Vorstandsmitglied und Geschäftsführer DRAFTFCB PARTNERS), Anton Jenzer (DMVÖ-Präsident und Geschäftsführer Schober Group).

Keynote-Speaker: Georg Pölzl und Pablo Alzugaray

Was die Zukunft bringt und welche Synergien der der gemeinsame Einsatz von Offline- und Online-Aktivitäten schafft, demonstrierte Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post AG eindrucksvoll in seiner Keynote. Der Kommunikationsexperten und Top-Manager eröffnete den DMVÖ Congress mit einer praxisnahen Demonstration der Zukunft von Online Medien und physischer Post. Georg Pölzl veranschaulichte am Beispiel der Post und ihren erfolgreichen Services wie der e-Postkare praxisnah, warum man den Dialog durch die Kombination von Tradition und Moderne verbessert und auf den Punkt bringt. Pablo Alzugaray, internationaler Shooting-Star und Kommunikationsexperte, begeisterte die Leute mit seiner humorvoll-kreativen Ending-Keynote „The horse wagon manufacturers in 1829“ und sorgte für einen krönenden Abschluss. Der Marketingprofi und Gründer des internationalen Agenturnetzwerkes Shackleton brachte mit seinem Vortrag eine Brise Cannes nach Wien. Der Löwen- und Echo-prämierte Marketer stellte ausgezeichnete Kampagnen internationaler Brands vor und demonstrierte, wie Top-Marketer mit Kunden erfolgreich in Dialog treten. Dank des Kommunikationsprofis, der mit seiner Agentur von Madrid und Barcelona aus rund 100 Kunden betreut, gehört Shackleton zu den sechs besten Agenturen weltweit und ist Spaniens Nummer eins im Dialog Marketing.

Salvador Carrillo über die mobile Traumfabrik

Das Highlight des mobilen Schwerpunktes war der Best-Practice-Vortrag von Salvador Carrillo, Gewinner eines goldenen Cyber Lions in Cannes,. Der Geschäftsführer der weltweit führenden Mobile Marketing- und Werbeagentur Mobile Dreams Factory konfrontierte sein Publikum mit digitalen Trends und mobilen Tatsachen und erklärte, warum das Gießkannen-Prinzip hier nicht funktioniert. Mit seinem Vortrag „The iPhone Era“ nahm er die Kongressteilnehmer mit auf eine Reise durch mobile Welten, Möglichkeiten und kreative Kampagnen. Aktuelle Zahlen und Fakten mobiler „always on“-Medien – von Mobile Advertising über Marketing Spendings und Smartphone Penetration untermauerten die Entwicklungen. Auch die Rolle mobiler Anbieter und Betreiber sowie Konsumgewohnheiten beleuchte er genauer. Durch die Präsentation preisgekrönter Case Studies wie BMW/ Mini, Vodafone und IKEA, zeigte er was man neben Experimentierfreudigkeit, Kreativität und Pioniererfahrung alles benötigt, um mobile Medien wirksam in eine Kampagne zu integrieren.

Jens Redmer und Charly Pall über digitale Megatrends

Wie Marketer und Unternehmen jetzt und in Zukunft vom flüchtigen Kontakt zum stabilen Dialog mit Kunden durch Suchmaschinen (SEM)- und Social Media Marketing (SMM) gelangen, zeigten Jens Redmer, Director New Business Development Google EMEA Deutschland und Karl Pall, Country Manager Google Österreich beim DMVÖ Congress 2010. In einer spannenden Doppelconference über die digitalen Megatrends von heute und morgen sprachen Redmer und Pall über die Evolution des Internets und die Zukunft der multimedialen Suche durch Social und Mobile Media. Auch aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Information und Kommunikation, E-Commerce sowie Communitybuilding, Interaktion & Entertainment und Mobile wurden in diesem Zusammenhang thematisiert. Der Vortrag gab Einblick in die neusten Trends und brandaktuelle Neuigkeiten aus dem Mobile und Social Media Bereich und veranschaulicht wie sich die Kombination dieser Entwicklungen weltweit vollziehen wird.

Kommentar hinterlassen