Direct-Marketing-Branche feierte bei der Columbus Gala 2009 ihre Besten

27

Mai

2009

Preiswürdig.Die Kreativen der Wiener Agentur PKP proximity durften bei der diesjährigen Columbus Gala am lautesten jubeln: Gleich acht Columbus-Trophäen gingen an PKP. Die meistausgezeichnete Dialogkampagne des Jahres 2008 kommt aber von Draftfcbi: „Ich hp fertig! – Mit HP fit für die EURO 2008“. Auch »OBSERVER«-Geschäftsführer Mag. Florian Laszlo trat bei der Columbus Gals in Erscheinung – als Kategoriensponsor und Preisverleiher
Ende April verlieh der Dialog Marketing Verband Österreich (www.dmvoe.at) bei der Columbus Gala die heiß begehrten Trophäen für die besten Dialog-Marketing-Kampagnen 2008. Insgesamt wechselten 10 Gold-, 9 Silber-, 15 Bronze-Columbi den Besitzer. Nach der Preisverleihung wurde gefeiert: beim ersten Columbus Clubbing. Die meisten Auszeichnungen – insgesamt acht Trophäen – erhielt PKP proximity, gefolgt von DRAFTFCBi mit vier und TBWA/Wien, Lowe GGK Demner, Merlicek & Bergmann mit jeweils drei Preisen. Zwei Columbi erhielten die Dialogschmiede und Publicis Group Austria. Der Rookie of the Year – der Werbenachwuchspreis des DMVÖ – ging dieses Jahr an die Dialogschmiede.


Gold in der Kategorie „D-A-CH“ gewann Red Bull: »OBSERVER«-Geschäftsführer Mag. Florian Laszlo mit Christoph Weiss (Red Urban).

Die Abräumer 2009

Für eine Kampagne erhielt DRAFTFCBi gleich vier Auszeichnungen. Die Siegerkampagne ist „Ich hp fertig! – Mit HP fit für die EURO 2008“.
Die Auftraggeber Hewlett-Packard sowie die Agentur DRAFTFCBi holten sich für eine Kampagne Gold in der Königsdisziplin – Integrierte Kampagne B2B>50 – und in der Kategorie Dienstleistung. Silber in 3D Mailing und Bronze in der Integrierten Kampagne B2C>100. Over-all-Sieger 2009 ist eindeutig PKP proximity. Die Wiener Agentur erhielt die meisten Columbi und zwar drei Gold, zwei in Silber und drei in Bronze. Für die Integrierte Kampagne B2C >100 „Nationalratswahl/Du bist Kanzler“ erhielt PKP proximity (Auftraggeber: Kurier) Gold.


»OBSERVER«-Geschäftsführer Mag. Florian Laszlo trat bei der Columbus Gala als Kategoriensponsor und Preisverleiher in Erscheinung: in der „D-A-CH“-Kategorie mit Silber ausgezeichnet: Markus Renner und Ricardo-Josè Vybiral (Wunderman Deutschland).

Ausgeklügeltes Kategorienschema

Die Columbus Preisverleihung erfolgte in mehreren Kategorien und zwar: Medienkategorien, D-A-CH (Deutschland Österreich Schweiz), Best of Branche, Rookie of the Year und Integrierte Kampagnen. Heuer reichten 50 Agenturen insgesamt 221 ihrer besten Dialog Marketing-Kampagnen ein, um einen oder mehrere Columbi zu ergattern. 73 Einreichungen überzeugten die Jury und schafften es auf die Shortlist. Für den Columbus 2008 reichten Agenturen und Werbetreibende in mehreren Kategorien off und online ein. Dafür standen vier Integrierte Kampagnen-, zehn Medien- und acht Branchen-Kategorien sowie zwei Sonderpreise zur Auswahl. Zur Königsdisziplin zählen die Integrierten Kampagnen mit mindestens drei Medienkategorien, wobei ein Kampagenelement ein Direct Mail dabei sein muss. Auf der Shortlist fanden sich acht Integrierte Kampagnen und 19 Kampagnen aus der Kategorie “Best of Branche” wieder. 35 Kampagnen fallen in den Bereich Medienkategorien. Zusätzlich gab es acht Columbi-Anwärter auf die Kategorien DACH (Deutschland Österreich Schweiz) und drei Anwärter-Paare auf den „Rookie of the Year“.


Gleich zwei Mal Bronze in der Kategorie „D-A-CH“ überreichte »OBSERVER«-Geschäftsführer Mag. Florian Laszlo an Eva Peyker und Rene Eugster von der Agentur am Flughafen aus der Schweiz.

Kommentar hinterlassen