Diesjähriger Medienbeobachterkongress steigt Ende April in Düsseldorf

27

März

2013

Die Plattform für Medienbeobachtung, Meinungsforschung, PR-SEO und Kommunikationscontrolling findet am 29. April statt.

Medienbeobachtung, aber auch Suchmaschinenoptimierung durch PR, Kommunikationscontrolling und Meinungsforschung gewinnen rasant an Bedeutung in Zeiten des digitalen Wandels. Entsprechend viel Bewegung gibt es bei den Medienbeobachtern: Der Markt wächst nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ. Denn in den Fokus rückt immer stärker die Frage, was wirklich relevant ist in der Ergebnisflut der Medienbeobachtung, und was zum Erfolg der Unternehmenskommunikation beiträgt. Einen Überblick über innovative Anbieter und ihre Best Practices sowie aktuelles Know-how erhalten Interessierte auf dem 4. Deutschen Medienbeobachterkongress am 29. April in Düsseldorf. Die Panel-Schwerpunkte dieses Jahres sind Social Media Monitoring, Kommunikationscontrolling und Reputation Management, Suchmaschinenoptimierung durch PR und Online-Befragung/Marktforschung. Anmeldung und weitere Informationen unter www.medienbeobachterkongress.de

Kommentar hinterlassen