Lehrbuch. Ein ganz nüchterner Blick auf die Anforderungen des Alltages in Agenturen und Unternehmen fördert mitunter interessante Erkenntnisse zu Tage. In einem Lehrbuch verpackt ist es schnell aufzunehmen.


Praktiker sind nicht die zentrale Zielgruppe dieses Lehrbuches, aber nach den vielen flockig geschriebenen Ratgebern in allen Lebenslagen, ist die Nüchternheit des Lehrbuches ganz angenehm. Sie reduziert auch das Getue und verhindert schlaue Sprüche, sondern konzentriert sich auf die Fakten, manchmal eben auch in Schachtelsätzen aufgeführt.

So etwa: „Dienstleistungen sind dadurch gekennzeichnet, dass der Kunde an ihrer Erstellung mitwirkt. So ist z. B. der Unternehmensberater auf Informationen des zu beratenden Unternehmers angewiesen, der Haarschnitt erfordert die Anwesenheit des Kunden.“

So „eh klar“ der Inhalt, so wichtig sich diesen auch bei der Gestaltung von Unternehmensprozessen bewusst zu bedenken. Gerade in Zeiten des Umbruchs ist eine Neuausrichtung von Unternehmen notwendig und ein Schritt zurück zur Betrachtung des Ganzen wichtig. Dabei hilft dieses nüchterne, wissenschaftliche und doch leicht lesbare Werk, das sich an Studierende richtet. Man wird es nicht von vorne bis hinten lesen, aber zahlreiche Kapitel verdienen eine tiefere Befassung – für externe und interne Dienstleister, als solche sich Kommunikatoren sehen sollten.

Autor(en): Dr. Sabine Fließ: Dienstleistungsmanagement – Kundenintegration gestalten und steuern, Verlag Gabler 2009. XXI, 328 Seiten mit 108 Abbildungen. brochiert..
ISBN: 978-3-8349-0024-1

Lehrbuch EUR: 39,90

Link zum Buch

Kommentar hinterlassen