„Die Presse am Sonntag“ startet am 15. März

27

Februar

2009

Sonntag ist „Presse“-Tag.Der Umfang soll ähnlich der jetzigen Wochenend-Ausgabe sein – unter der Woche wird die Tageszeitung der Styria dafür dünner.
Die „Presse“ (www.diepresse.com) gibt es demnächst auch am Sonntag . Konkret startet das ambitionierte Projekt am 15. März. Chefredakteur Michael Fleischhacker wird die Redaktion leiten, unterstützt wird er dabei von Chronik-Chef Rainer Nowak und Außenpolitik-Leiter Christian Ultsch. Die Sonntagszeitung wird ein eigenständiges Layout bekommen, „das exakt auf die Mediennutzungs- und Lesegewohnheiten am Sonntag ausgerichtet ist“. Im Umfang soll die Zeitung der jetzigen dicken Wochenend-Ausgabe gleichen, unter der Woche wird „Die Presse“ dafür dünner. Thematisch soll die Sonntags-Ausgabe neben Politik und Wirtschaft auch die Bereiche Personal Finance, Stadt, Leben, Reisen, Sport, Kultur, neue Technologien und Creative Industries abdecken. Die Druckauflage soll 160.000 Stück betragen.

Kommentar hinterlassen