Die herausragendsten Löwengewinner der PR Lions 2015 (Teil 2)

31

August

2015

Beim PR-Wettbewerb im Rahmen der Cannes Lions wurden Ende Juni einmal mehr die weltweit besten PR-Kampagnen gewürdigt: »OBSERVER« präsentiert in zwei Teilen die beeindruckendsten Kampagnen der PR Lions 2015. Den ersten Teil finden Sie hier.

Für Österreichs PR-Agenturen lief es bei den PR Lions im Rahmen des Cannes Lions International Festival of Creativity gar nicht gut: Fünf Arbeiten aus Österreich waren zu den PR Lions eingereicht worden, keine davon schaffte es auf die Shortlist. Insgesamt wurden zu den PR Lions 1.969 Kampagnen eingereicht. Ganze 79 davon wurden letzten Endes mit einem Löwen ausgezeichnet, 17 davon in Gold. Die mit Gold dekorierten Einreichungen sind somit die weltweit herausragendsten PR-Kampagnen des Jahres. Machen Sie sich nachfolgend ein Bild der jeweiligen Aufgabenstellung, der Kommunikationslösung und dem Kampagnenerfolg der besten PR-Strategien der Welt! Und: Hier geht’s zu Teil 1 der Serie „Die herausragendsten Löwengewinner der PL Lions 2015“!

PR Lion in Gold
Kategorie: 
Charity & Not for Profit
Agentur: Grey New York/Grey Activation & PR
Auftraggeber: States united to prevent gun violence
Produkt: Interessensorganisation
Kampagne: The Gun Shop
Konzept: Zentrales Element der PR-Kampagne „The Gun Shop“ ist ein realer (Pop-up-)Waffenladen in New York, in dem Gewehre und Pistolen verkauft werden, mit denen in realita bereits jemand getötet worden war. „Dies ist das Gewehr, mit dem ein Fünfjähriger damals seinen kleiner Bruder erschossen hat“, schockte etwa der Verkäufer die ahnungslosen Kunden, die sich eine Waffe vorführen ließen. Die Reaktionen der Kunden wurden mit einer versteckten Kamera gefilmt und verfehlten auch als Viral Video ihre Wirkung nicht.

Gold PR THE GUN SHOP Kopie

PR Lion in Gold
Kategorie: Media, Arts & Entertainment
Agentur: Geometry Global, Bukarest, Rumänien
Auftraggeber: Antena 1
Produkt: TV-Sender
Kampagne: The RGB-News
Konzept: Um auf den Mangel an Blutspendern und den Mangel an Blutreserven in Rumänien aufzuzeigen, eliminierte der rumänische TV-Sender Antena 1 eine Woche die Farbe rot aus seiner Hauptnachrichtensendung. in Form von Breaking-News wurde am unteren Ende des TV-Bildes darauf hingewiesen, warum der Bildschirm plötzlich so komisch aussah. Die Aktion sorgte für eine Menge Aufsehen, die Ausgaben des Staates in den Bereich wurden erhöht und auch die Zahl der Blutspender stieg um 80 Prozent an.

Gold PR THE RGB NEWS Kopie

PR Lion in Gold
Kategorie: 
Luxury Goods, Fashion & Beauty
Agentur: TBWA\Hakuhodo/Material
Auftraggeber: 
Quiksilver Japan
Produkt: Sportbekleidung
Kampagne: True Wetsuits
Konzept: Quiksilver Japan präsentiert den klassischen Herrenanzug zum Surfen und fürs Büro. Inklusive Hemd und Krawatte oder Fliege. Klingt wie eine Idee für ein virales Video, scheint aber kein Scherz zu sein. Oder ein gut gemachter: Die Plattform Mashable hat von Quiksilver eine Bestätigung erhalten, und kaufen kann man die „True Wetsuits“ auch schon. In drei verschiedenen Varianten: in Blau oder Schwarz mit Krawatte („Business & Surfing“) und mit Fliege in Schwarz („Party & Surfing“), jeweils für umgerechnet etwa 2.500 Euro.

Print

PR Lion in Gold
Kategorie: 
Practices & Specialisms/Events & Experiential (incl. Stunts)
Agentur: Grabarz & Partner/GGH Lowe
Auftraggeber: Zdk Gesellschaft Demokratische Kultur
Produkt: Interessensorganisation
Kampagne: Nazis Against Nazis – Germany’s Most Involuntary Charity Walk
Konzept: Die deutsche Stadt Wunsiedel hatte genug von Neonazis. Jedes Jahr kamen Hunderte Rechtsextreme in die kleine oberfränkische Stadt – zum „nationalen Heldengedenken“. Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß war in Wunsiedel begraben, sein Grab wurde zwar inzwischen aufgelöst, die Rechten kamen trotzdem jedes Jahr. Weil Gegendemonstrationen oder Ignorieren bislang wenig gebracht haben, hat es die Stadt diesmal mit einer neuen Waffe versucht: Humor. Etwa 250 Neonazis wurden am Samstag zum „unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands“ begrüßt. Das Prinzip war recht einfach und ziemlich genial: Für jeden Meter, den ein Neonazi zurücklegte, gingen 10 Euro an das Aussteigerprogramm Exit-Deutschland. Die „Läufer“ selbst erfuhren davon allerdings erst auf der Strecke. „Damit auch der untrainierte Neofaschist im Spendenschritt über die Ziellinie kommt“ und möglichst viel Geld in die Exit-Kasse spült, wurde sogar für Verpflegung gesorgt.

Gold PR NAZIS AGAINST NAZIS Kopie

PR Lion in Gold
Kategorie: 
Practices & Specialism/Corporate Responsibility
Agentur: David, Alison Brod Public Relations, USA
Auftraggeber: 
Burger King
Produkt: Fast-Food-Restaurantkette
Kampagne: Proud Whopper
Konzept: Mit einer cleveren Aktion brachte sich Burger King in San Francisco und letztlich auf der ganzen Welt ins Gespräch. In der kalifornischen Stadt servierte der Fastfood-Konzern in einer Filiale für einige Tage eine angeblich besondere Kreation: den „Proud Whopper“. Der Burger war anstatt in das übliche Papier in den Regenbogenfarben verpackt. Den Käufern wurde allerdings nicht verraten, was sie vom Proud Burger zu erwarten hatten. Öffnetten die Käufer die Verpackung, fanden sie darin den Spruch „We are all the same inside“. Anlass war die Pride Week, einer großen Veranstaltung von Schwulen und Lesben in San Francisco

Gold PR PROUD WHOPPER Kopie

PR Lion in Gold
Kategorie: 
PR: Digital & Social/Use Of Co-Creation & User Generated Content
Agentur: Porter Novelli, USA
Auftraggeber: 
The ALS Association
Produkt: Hilfsorganisation
Kampagne: The Ice Bucket Challenge
Konzept: Die Ice Bucket Challenge war das Social-Media-Phänomen des vergangenen Jahres schlechthin. Die Ice Bucket Challenge diente eigentlich einem guten Zweck und wollte primär auf die Krankheit ALS aufmerksam machen. Innerhalb von gerade mal einem Monat schaffte es die Ice Bucket Challenge rund um den Globus: Millionen von Menschen, darunter auch viele Prominente, stülpten sich einen mehr oder weniger großen Eimer mit Eiswürfeln und Eiswasser über den Kopf und nominierten weitere Kandidaten, die es ihnen gleich tun sollten.

Gold PR THE ICE BUCKET CHALLENGE Kopie

PR Lion in Gold
Kategorie: 
PR: Digital & Social Response/Real-Time Activity (including Crowdsourcing)
Agentur: Commonwealth//McCann/Fleishman-Hillard Dallas, USA
Auftraggeber: 
Chevrolet
Produkt: Automobil
Kampagne: #Technologyandstuff: Rapid Integration turns PR Crisis into Social Currency
Konzept: Die San Francisco Giants htten die World Series (das Finale der Major Baseball League in den USA) gewonnen und der absolute Star des Spiels, Madison Bumgarner, wurde zum MVP gekürt und erhielt dafür einen nigelnagelneuen Chevrolet. Rikk Wilde, seines Zeichens Chevy Regional Zone Manager übergab Madison Bumgarner den Schlüssel für seinen neue Chevy Truck Colorado und hielt live im Fernsehen eine Rede, die sich seither rasend im Netz verbreitet hat: Als es darum ging die Vorzüge des Trucks lobzupreisen, fiel Wilde – der sichtlich nervös war – bloß „Technology and stuff“ ein. Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken ließen nicht lange auf sich warten. Doch Chevrolet drehte den Spieß um, reagierte schnell, integrierte den Sager in seine Werbekampagnen und darf sich über einen PR-Wert von errechneten 5 Millionen US-Dollar freuen.

Gold PR Lions TECHNOLOGY & STUFF

Rund 13.500 Delegierte und 40.133 Einreichungen

Das Cannes Lions International Festival of Creativity fand heuer um 62. Mal statt. Rund 13.500 Delegierte aus aller Welt fanden sich zwischen dem 21. und 27. Juni in Cannes ein. Insgesamt ritterten bei den Cannes Lions 40.133 Einreichungen aus aller Herren Länder um Gold, Silber und Bronze in den Wettbewerben für Film, Film Craft, Press, Outdoor, Design, Cyber, Radio, Promotion & Activation, PR, Media, Direct, Creative Effectiveness, Mobile, Branded Content & Entertainment, Integrated & Titanium, Innovation, Product Design und Health. Österreichs Agenturen schickten heuer Jahr 112 Projekte ins Rennen um die weltweit begehrtesten Preise im Bereich Marktkommunikation – im Vorjahr waren es noch 185 Arbeiten aus Österreich gewesen. Österreichs Agenturen, Dienstleister und Auftraggeber mischten in fast allen Wettbewerben bei den Cannes Lions mit – einzige Ausnahme waren die Creative Effectiveness Lions: Branded Content & Entertainment Lions (2 Einreichungen), Cyber Lions (5), Mobile Lions (1), Design Lions (6), Direct Lions (5), Film Lions (4), Film Craft Lions (2), Innovation Lions (1), Media Lions (16), Outdoor Lions (17), PR (5), Press Lions (12), Product Design Lions (1), Promo & Activation Lions (14), Radio Lions (18), Titanium & Integrated Lions Lions (1).

Insgesamt setzten sich die Einreichungen beim Cannes Lions International Festival of Creativity 2015 sich in den einzelnen Wettbewerben wie folgt zusammen: Branded Content & Entertainment Lions (1.394 Einreichungen), Creative Data Lions (619), Creative Effectiveness Lions (160), Cyber Lions (3.738), Design Lions (2.409), Direct Lions (2.813), Film Lions (3.070), Film Craft Lions (2.205), Glass Lion (166), Health & Wellness Lions (1.430), Innovation Lions (226), Media Lions (3.179), Mobile Lions (1.246), Outdoor Lions (5.037), PR Lions (1.969), Press Lions (4,470), Product Design Lions (280), Promo & Activation Lions (3.196), Radio Lions (1.720) und Titanium & Integrated Lions (374).

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Die herausragendsten Löwengewinner der PR Lions 2015 (Teil 2) […]

Kommentar hinterlassen