Die Christbäume sind vergeben

01

Dezember

2007

Christbaum-Aktion des »OBSERVER« war erfolgreich.Unter den Agenturen und Studenten finden sich die schnellsten und kreativsten Köpfe. Somit waren es auch diese, die das Gros des Einsendungen ausmachten und die Christbäume nach Hause nehmen können.

Der Siegertext von November PR im Abdruck

wenn nicht jedes jahr weihnachten wär,
dann wär ich traurig, wirklich sehr.
so freu ich mich drauf – jahr für jahr
und bring auch meine wünsche dar.

die nummer 1 auf meiner liste
ist nicht etwas eine große kiste …
nein – ein bäumchen wünsch ich mir
es muss nicht groß sein, sag ich dir.
aus nö soll es jedoch sein
frisch geschnitten, grün und fein.

lieber observer, bring es schnell,
ich beleucht es auch ganz hell!
– und denk an dich das ganze jahr
auch wenn ich mal auf urlaub fahr

So dichtete Ines Glatz-Deuretzbacher, November PR, für Ihren Christbaum. Das schönste eingesandte Gedicht sei hier stellvertretend für alle Einsendungen abgedruckt.

Kommentar hinterlassen