Dezember 2016

0 Kommentare

30

November

2016

Topstory

FIBEP-Congress: Media Intelligence ist die neue Währung

„Von Media Intelligence zu Business Intelligence“ war das zentrale Thema bei dem 48. FIBEP World Media Intelligence Congress von 16. bis 18.  November 2016 in Washington DC.

 

ÖBB und Pick & Barth werden mit dem Staatspreis PR ausgezeichnet

Das Projekt „Menschlichkeit fährt Bahn – Krisenkommunikation durch Newsroom-Strukturen in der Flüchtlingssituation 2015“ ist Kategoriesieger der Kategorie Corporate PR und wird mit den höchsten Weihen beim Staatspreis PR 2016 gewürdigt.

 

Staatspreis PR 2016: Die Kategoriesieger im Überblick

Bei der PR-Gala 2016 wurden neben dem Staatspreis PR für ÖBB und Pick & Barth auch die Kategoriesieger gewürdigt und der Sonderpreis Austrian Young PR Award vergeben.

 

Klaus Schwertner ist der Kommunikator des Jahres 2016

Der Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien wurde vom PRVA für seine Umtriebigkeit rund um die Themenstellung „Menschen auf der Flucht“ geehrt.

 

»OBSERVER«-News

»OBSERVER« unterstützt die Gewinner des Sporthilfe Jugendsportpreises

Zum insgesamt 13. Mal wurde der Sporthilfe Jugendsportpreis in Österreich verliehen und zum zweiten Mal unterstützt der Medienbeobachter »OBSERVER« die Gewinner mit einem Stipendium für ein Jahr kostenlose Medienbeobachtung im Wert von jeweils 2.500 Euro.

 

Todesursache Ignoranz? – Beitrag über Social-Media-Beobachtung im Risikomanagement-Jahrbuch

Mitte November 2016 ist das „Österreichische Jahrbuch für Risikomanagement 2017″ erschienen. Unterschiedliche Szenarien und zahlreiche Beispiele aus der Praxis werden in 21 Beiträgen von Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft und unterschiedlichen Institutionen erörtert.

 

Aktuell

PR-Ethik-Rat sieht OGH-Urteil zum Thema Gefälligkeitsberichterstattung kritisch

Der PR-Ethik-Rat glaubt, dass das jüngste OGH-Urteil Koppelungsgeschäften und damit Lesertäuschung Vorschub leistet und die zentrale Korrektivrolle der Medien unterminiert.

 

PRVA unterstützt kritische Sicht des PR-Ethik-Rats zum Thema Koppelungsgeschäfte

PRVA-Präsidentin Susanne Senft ist der Ansicht, dass das OGH-Urteil gegen Kennzeichnungspflicht der Glaubwürdigkeit der Medien und damit einer der tragenden Säulen der Demokratie schadet.

 

Etats

Etatwechsel des Monats

Die wichtigsten Etatwechsel der vergangenen Wochen im Überblick

 

Personalia

Frische Kräfte bei PR-Agenturen, in Kommunikationsabteilungen und in Medienhäusern

ikp Vorarlberg, „Perfect Eagle“, „Südwind-Magazin“ und Brunswick verstärken sich mit neuen Mitarbeitern im Kommunikationsbereich.

 

Medien In & Out

Die »OBSERVER«-In & Out-Liste für Printmedien

In den vergangenen Wochen wurden folgende Printmedien neu gegründet beziehungsweise neu in die Liste der vom »OBSERVER« beobachteten Medien aufgenommen (Erfassung bis Ende November).

 

Aus den Redaktionen

Styria Content Creation produziert Magazin zum Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel

Als redaktionelle Leiterin fungiert Ex-„Seitenblicke Magazin“-Chefredakteurin Ursula Macher.

 

Medienlöwin-Auszeichnung für Sibylle Hamann, „Falter“ und Elisa Vass

Sibylle Hamann bekam die Medienlöwin in Gold für ihr bisheriges Schaffen, Elisa Vass (Ö1) eine Löwin in Silber und die „Falter“-Redaktion den Medienlöwen.

 

Aus den Agenturen

Mirko Lange plädiert beim ikp kom.update für mehr Augenmerk auf die Story beim Storytelling

Der Experte für Strategisches Content Marketing rockte bei den ikp kom.updates in Wien und Salzburg die Bühne.

 

Business Breakfast Ecker & Partner: Mobilität der Gesellschaft macht die starren Modelle der Großparteien obsolet

Politexperte Peter Filzmaier lieferte im Rahmen eines Business Breakfast der Agentur Ecker & Partner Einblicke in aktuelle Politikphänomene.

 

comms.breakfast: Kommunikation zwischen Furcht und Optimismus

Johannes Kopf (AMS Österreich), Thomas Seifert („Wiener Zeitung“) und Günther Ogris (SORA) debattierten beim comms.breakfast der Kommunikationsagentur Grayling.

 

Journalist im Portrait

„Wünsche mir ein Bewusstsein dafür, dass nicht jede Geschichte für jedes Medium relevant ist.“

Nicole Gretz-Blanckenstein hat mit November 2016 die Chefredaktion der „bz-Wiener Bezirkszeitung“ übernommen. Kontaktieren sollte man Gretz-Blanckenstein besser erst dann, wenn sie bereits ihren ersten Kaffee getrunken hat.

 

Verlag im Portrait

FH St. Pölten und Dialog Marketing Verband Österreich veröffentlichen neues Fachmagazin für Dialog Marketing

Das Magazin „IM DIALOG“ wurde von FH-Dozent Harald Rametsteiner und DMVÖ-Geschäftsführer Martin Wilfing entwickelt, die auch die Chefredaktion verantworten.

Kommentar hinterlassen