currycom betreut Schindler Österreich in Sachen PR

11

Mai

2015

Neukunde für Wiener Kommunikationsagentur

Die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH ist Teil der Schindler Gruppe und blickt auf 160 Jahre Erfahrung am österreichischen Markt zurück. Weltweit transportieren Aufzüge und Fahrtreppen von Schindler täglich mehr als eine Milliarde Menschen. Im Zuge einer Ausschreibung vergab der Österreichische Marktführer seinen Etat für Öffentlichkeitsarbeit an die Wiener Kommunikationsagentur currycom. Der strategische Zugang der Wiener Kommunikationsagentur überzeugte im Rahmen einer Ausschreibung und mit einem stimmigen Gesamtkonzept. „Begeisterung für Mobilität prägt die Schindler- Firmenphilosophie. Mit currycom haben wir einen Partner gefunden, der viel Begeisterung für Kommunikation mitbringt und unsere Produkte mit derselben Emotion wahrnimmt. Überzeugt haben uns der ganzheitliche Kommunikationsansatz und innovative Zugänge zu unseren Themen“, sagt Mag. Michael Uher, Leitung Marketing und Public Relations bei Schindler . Christian Krpoun, CEO von currycom, freut sich über den Kunden-Neuzugang: „Ein Aufzug von Schindler bringt uns täglich und zuverlässig in unser Büro in den fünften Stock. Das internationale Unternehmen reiht sich sehr gut in unseren bestehenden Kundenkreis in den Bereichen Technologie und Immobilien ein. So können wir für Schindler Synergien nutzen und eine ganzheitlich ausgerichtete Kommunikationsstrategie etablieren. Gleich das erste gemeinsame Projekt war ebenso spannend wie erfolgreich: Die begleitende Kommunikation zu ‚Solar Impulse 2‘ – der ersten Weltumrundung in einem rein solarbetriebenen Flugzeug, die von Schindler unterstützt wird – unter anderem mit einer Pressereise nach Abu Dhabi.“

Schindler_currycom_Team_2015

Über den Neukunden Schindler freut sich das Team von currycom: Michael Uher (Schindler), Christian Krpoun (currycom), Martin Kratky (currycom), Kirsten Stadlmann (currycom) und Natascha Toegl (currycom).

Kommentar hinterlassen