Corporate-Publishing-Portal director öffnet am 4. Mai seine Pforten

25

April

2009

Virtueller Marktplatz. Das Wiener Verlagshaus Albatros Media hat auf ihrem neu eröffneten Corporate-Publishing-Portal rund 500 Unternehmenszeitungen erfasst.

Das Wiener Verlagshaus Albatros Media hat es sich zum Ziel gesetzt, den Corporate-Publishing-Markt transparenter zu machen. Das Internet-Portal director – Corporate Publishing in Österreich (www.director.co.at) schafft Klarheit über Angebot und Nachfrage. Neben Daten der Medien samt Abbildung und Soft Facts (z. B. Zielgruppen, Inhalte) bringt www.director.co.at ab 4. Mai News und Wissen au s jenem Bereich, in dem Unternehmenspublikationen für Kunden, Mitglieder und Mitarbeiter entstehen. „Wir rechnen mit rund 2.500 Corporate-Publishing-Medien in Österreich. An die 500 haben wir bereits erhoben. Bis jetzt wusste niemand, wer aller als Dienstleister auftritt und für wen“, erklärt Siegfried Rupp, director-Projektleiter bei Albatros Media. „Viele dieser Medien werden nur teilweise professionell gemacht und lukrieren keine Werbeerlöse. Das Internetportal director ermöglicht den Wissenstransfer zwischen Kreation und Wirtschaft. Es wird ein laufend aktualisierter und erweiterter, frei zugänglicher Marktplatz werden, von dem alle Teilnehmer etwas haben.“

Unterstützt wird das Internetportal director vom Forum Corporate Publishing, der Österreichischen Post AG, dem Niederösterreichischen Pressehaus und der Agentur Mindshare. Die director-Präsentation findet am 4. Mai ab 18.30 Uhr bei der APA – Austria Presse Agentur in 1060 Wien, Laimgrubengasse 10, statt.

 

Siegfried Rupp, director-Projektleiter bei Albatros Media; „Das Internetportal director ermöglicht den Wissenstransfer zwischen Kreation und Wirtschaft. Es wird ein laufend aktualisierter und erweiterter, frei zugänglicher Marktplatz werden, von dem alle Teilnehmer etwas haben.“

Kommentar hinterlassen