Corinna Milborn wechselt von „News“ zu Puls 4

04

Juli

2012

Die stellvertretende „News“-Chefredakteurin geht zum Fernsehen und soll sich dort federführend in die
 Vorbereitung der Nationalratswahl-Berichterstattung 2013 einbringen.

Corinna Milborn, bisher stellvertretende Chefredakteurin von „News„, wechselt mit 1. September zum TV-Sender Puls 4. Die preisgekrönte Journalistin wird sich federführend in die
 Vorbereitung der Nationalratswahl-Berichterstattung 2013 einbringen 
sowie neue Informations-Formate maßgeblich mitentwickeln. PULS 4-Geschäftsführer Markus Breitenecker freut sich über den
Coup: „Das schnellstwachsende österreichische Vollprogramm PULS 4
setzt damit einen deutlichen Akzent Richtung Public Value. Die beste
TV-Information des Landes gibt’s ab Herbst 2012 und im Wahljahr 2013
bei PULS 4, denn gerade im Wahljahr brauchen die Österreicher
unabhängige Information. Der Name Corinna Milborn steht für
unabhängigen, freien und fairen Journalismus mit Public Value.“ Details zur Info-Offensive auf PULS 4 wollen Markus Breitenecker,
 AustriaNews-Chefredakteur Jürgen Peindl und Corinna Milborn Anfang
 September präsentieren.

Gestern Print und ORF, morgen nur Puls 4: Corinna Milborn

Kommentar hinterlassen