Claudia Wittmann, Head of Marketing & PR der vier österreichischen Hilton-Hotels

28

Mai

2008

Hilton Hotels.Weltweit mehr als 3.000 Hotels betreibt die Hilton Hotels Corporation und ist somit der führende Hotelkonzern der Welt. In Österreich betreibt der Konzern insgesamt vier Häuser mit 1.400 Zimmern. Claudia Wittmann ist Head of Marketing & PR der vier österreichischen Hilton-Hotels.
Mit mehr als 3.000 Hotels, 100.000 Mitarbeitern und 500.000 Zimmern weltweit ist Hilton Hotels Corporation der führende Hotelkonzern der Welt. Mit über 32.000 neuen Zimmern in 241 zusätzlichen Hotels im vergangenen Jahr ist Hilton auch das am schnellsten wachsende Hotelunternehmen. Durchschnittlich wurden 2007 fünf Hotels pro Woche eröffnet – weitere 900 Hotels befinden sich derzeit in Vorbereitung.

Die Philosophie der Hilton Family beruht auf dem Leitsatz von Gründer Conrad Hilton. „Es lag schon immer in unserer Verantwortung, die Erde mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft zu erfüllen. Und dies wird es auch immer bleiben.“ Das Unternehmen hat seinem Servicebestreben einen Markennamen gegeben und es zum bekanntesten sowie hoch angesehenen Hotelunternehmen entwickelt: „Be hospitable!“ Dieser Philosophie folgen alle zehn Marken der Hilton Family, und sie ist Inspiration für deren übergreifende Botschaft von Freundlichkeit und Service.

 

Hilton Head of Marketing and PR Claudia Wittmann

Hilton: 1.400 Zimmer allein in Österreich.

In Österreich betreibt der Hilton-Konzern neben dem größten Hotel des Landes – dem Hilton Vienna am Stadtpark – insgesamt vier Häuser mit 1.400 Zimmern: das Hilton Vienna Plaza (Österreichs erstes Designerhotel), das Hilton Vienna Danube und das Hilton Innsbruck. 2007 wurde das Hilton Vienna dann beim renommierten World Travel Award als bestes Business Hotel Österreichs ausgezeichnet und erreichte den dritten Platz in der Kategorie „bestes Hotel in Europa“ beim Business Traveller Award. Während der EURO 2008 fungiert das Hilton Vienna als offizielles Hotel der UEFA, während das Hilton Vienna Danube als offizielles Pressehotel mehrere hundert internationale Journalisten beherbergt.

Wesentlicher Bestandteil der Medienarbeit

Für Claudia Wittmann, ihres Zeichens Head of Marketing & PR der vier österreichischen Hilton-Hotels, ist die Medienbeobachtung zudem ein wesentlicher Bestandteil der klassischen Medienarbeit. „Neben der Information über die mediale Wahrnehmung unserer nationalen Aktivitäten können wir wertvolle Rückschlüsse über die internationalen Kommunikationsaktivitäten des Konzerns und deren Resonanz ziehen, die wir laufend mit unseren Kollegen auf der ganzen Welt austauschen“, erklärt die gebürtige Grazerin.

Seit Anfang des Jahres setzt Hilton den Observer-Clipserver ein. Dieser erleichtere die Zuordnung der Berichte zu einzelnen Aktionen, wie Wittmann anmerkt. Ein weiterer Vorteil sind die zahlreichen Analysemöglichkeiten wie Werbewertevaluierung und Leserzahlenauswertung, mit denen die Reportings deutlich schneller und exakter als bisher an die Europazentrale des Hotelkonzerns übermittelt werden können, so Wittmann weiter. „Wir profitieren auch sehr stark von der Archivfunktion, mit der wir wiederkehrende Aktionen wie beispielsweise unsere After-Work-Veranstaltungen im Hilton Vienna und im Hilton Vienna Danube vergleichen können.“ Letztlich ist die Medienbeobachtung für die Hotelmanagerin auch wegen ihrer Vollständigkeit unabdingbar: „Durch die Vielzahl der Kooperationen, die wir eingehen, wäre es uns inhouse unmöglich, alle Berichte in den diversen Lokalmedien zu sammeln, wodurch wir nur einen unvollständigen Blick über unsere Aktivitäten hätten.“

 

PR – Schlüsselfaktor der Kommunikationsarbeit

Nicht zuletzt aufgrund der speziellen Situation in der Hotellerie setzt Wittmann verstärkt auf PR. „Marketingmaßnahmen werden bei Hotelkonzernen zum Großteil international umgesetzt. Dementsprechend nimmt PR einen wesentlichen Bestandteil im Kommunikationsmix ein. Während wir unsere internationalen Kunden vor allem über die vielfältigen Möglichkeiten des weltweit größten Hotelkonzerns erreichen, ist es besonders wichtig, die Marke national stark zu verankern“, so Wittmann abschließend.

Hilton Vienna Hotel
Am Stadtpark
A-1030 Wien
Tel: 01/71 700-0
Fax: 01/71 30 691
E-Mail: info.vienna@hilton.com
www.hilton.de/wien

 

Kommentar hinterlassen