Christine Stockhammer leitet die externe Kommunikation bei den ÖBB

10

August

2016

Die Politologin war zuletzt in der Stadt Wien Mediensprecherin der amtsführenden Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Generationen.

Mit 1. August 2016 hat Mag. Christine Stockhammer die Leitung der externen Kommunikation in der ÖBB Holding übernommen und agiert auch als Konzernsprecherin. Die 41-jährige Politologin verfügt über langjährige Berufserfahrung in der strategischen Öffentlichkeitsarbeit und war zuletzt in der Stadt Wien Mediensprecherin der amtsführenden Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Generationen. Eine weitere Station ihrer beruflichen Laufbahn war unter anderem die Volksanwaltschaft, wo sie die Stabstelle Internationales und Kommunikation aufbaute und leitete. Im Bundesministerium für Justiz verantwortete Stockhammer davor die Medienarbeit der Bundesministerin in den Bereichen Zivil- und Europarecht und agierte als Ressortsprecherin. Im Europäischen Parlament war sie mehrere Jahre in verschiedenen Funktionen in Brüssel und Wien tätig. Ihren beruflichen Werdegang startete die Wienerin in einer führenden PR-Agentur. „Ich freue mich darauf, den Erfolgskurs der ÖBB zu unterstützen und im Kommunikationsbereich mitzugestalten“, ergänzt Stockhammer. 
ÖBB-Kommunikationsroutinier Michael Braun bleibt dem Unternehmen weiterhin als zweiter Konzernsprecher erhalten.

Stockhammer

Leitet die externe Kommunikation bei den ÖBB: Christine Stockhammer

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Firmen seiner Gattin Eveline Steinberger-Kern. In jene Zeit fiel auch, dass Kostelkas Ehefrau zur ÖBB-Konzernsprecherin avancierte (wobei zuvor Sonja Wehsely und ihr Apparat Anteil an der Demontage Werner Faymanns für […]

Kommentar hinterlassen