Catherine Cziharz und Karin Huber gründen Agentur mit nachhaltigem Ansatz

29

April

2010

Verantwortungsvolle Unternehmenskommunikation.Die neue Agentur comact bietet eine Kombination aus Corporate-Social-Responsibility- und Kommunikations-Know-how an.
„Verantwortliche Unternehmen brauchen verantwortungsvolle Kommunikation“ lauet das Motto von Catherine Cziharz und Karin Huber, die sich mit ihrer Agentur comact – responsible communication & consulting (www.comact.at) auf eine Kombination aus profundem Kommunikations- und vertieftem CSR-Know-how spezialisiert haben.
„Immer mehr Unternehmen kommen bereits in vielen Bereichen ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft nach und haben daher zunehmend Bedarf an verantwortungsvoller, stakeholder-orientierter
Kommunikation zu den Inhalten ihrer CSR. Auch Investoren fordern – gerade in Krisenzeiten – Informationen zu CSR-Maßnahmen“, erklärt Managing Partner Karin Huber.


Catherine Cziharz und Karin Huber haben die Agentur comact – responsible communication & consulting iins Leben gerufen.

Gezieltes Stakeholdermanagement

comact hat sich auf Basis langjähriger Kommunikationserfahrung und fundiertem CSR-Know-how auf das Thema „responsible communication“ spezialisiert und bietet ein umfassendes Leistungsportfolio – von der Analyse bestehender CSR-Kommunikation über gezieltes Stakeholdermanagement bis hin zur Entwicklung neuer stakeholderorientierter Kommunikationsmaßnahmen und CSR-Workshops. „Mit dem Ansatz der responsible communication ermöglichen wir den Unternehmen eine nachhaltige Erfolgsentwicklung mit neuen Chancen und Perspektiven“, so Catherine Cziharz. „Wichtig ist die nterscheidung: CSR-Kommunikation geht weit über punktuelle PR-Maßnahmen hinaus und setzt vor allem auf langfristige Beziehungsarbeit mit den Stakeholdern“.
In einer Branchenanalyse beschäftigte sich comact weiters mit der Frage, welchen Stellenwert CSR für Finanzdienstleister in Österreich hat und berät die Vorstände einer Privatbank. „In Zeiten wirtschaftlichen Umbruchs sucht gerade das Management verstärkt nach verantwortungsvoller Kommunikation seiner Maßnahmen. Wir arbeiten mit Eigentümern, der Geschäftsführung, CSR-Beauftragten in Unternehmen, den Kommunikations- und Marketingverantwortlichen und Werbeagenturen“, erklären die beiden comact-Gründerinnen, denn „gerade wenn es um responsible communication geht, ist übergreifende Zusammenarbeit ungeheuer wichtig.“

Kommentar hinterlassen