Caroline van Kelst, Gründerin, Eigentümerin und Geschäftsführerin der Agentur PrimeRose Public Relations & Events

26

Juli

2013

2006 gegründet, besteht das Team der Wiener Agentur heute aus fünf Mitarbeitern.

Die Agentur PrimeRose Public Relations & Events wurde 2006 gegründet und ist eine eigentümergeführte Fullservice PR- und Event-Agentur. Vor der Gründung ihrer eigenen Agentur war Caroline van Kelst in Presseabteilungen von Unternehmen tätig, etwa bei UNIQA, dem InterContinental Hotel Wien, der Wiener Städtischen Versicherungen AG und bei der Österreich Werbung in Amsterdam. Van Kelst studierte Germanistik und Psychologie und absolvierte das Postgraduate Studium Public Communication an der Universität Wien.

Die Motivation eine eigene Agentur zu gründen: ein unternehmerischer Geist, die Verlockung, in Eigenregie agieren zu können und Unternehmen und Marken optimal  zu inszenieren. Eigene Maßstäbe zu setzen,  eng mit den Kunden zusammen zu arbeiten und Kunden „das ganze Spektrum“ anbieten zu können – von der Kampagne in Zusammenarbeit mit anderen kreativen Dienstleistern, vom integrierten Kommunikationskonzept bis hin zur Planung und Umsetzung von Shootings für Kunden aus dem Lifestyle-Bereich mit Locationsuche, Fotograf, Grooming, Styling, etc.

Fünf Mitarbeiter betreuen eine Reihe von Top-Kunden

Mittlerweile besteht das PrimeRose Team aus fünf Mitarbeitern und betreut Kunden wie Cartier, Schullin Wien, Rozet&Fischmeister am Kohlmarkt, oliverheemeyer – maker of fine jewelry in Bereich Schmuck & Juwelen und Marken wie den italienischen Möbelhersteller Poltrona Frau, das Interiorhaus Quas, Mirror Design und Faulmann & Faulmann im Bereich Interior.

Für den Schweizer Pharma Konzern Vifor mit Niederlassung in Österreich, ist PrimeRose für die Awareness Kampagne eisencheck.at verantwortlich, die in der österreichischen Bevölkerung Bewusstsein für das Thema Eisenmangel schafft (klassische Pressearbeit, Facebook-Seite eisencheck, Homepage eisencheck.at, Screening von Online-Foren, Mediaplanung).

Caroline van Kelst

PrimeRose-Chefin Caroline van Kelst

Erfolg messbar und sichtbar machen

„Messbarkeit ist immens wichtig in der PR, da sie den Erfolg der Pressearbeit aufzeigt. Die Dienste des »OBSERVER« helfen uns, unseren Kunden lückenlos zu demonstrieren, was über ihr Unternehmen in den Medien veröffentlicht wurde“, erklärt van Keltst. Zudem schätze PrimeRose das nette »OBSERVER«-Team und das unkomplizierte Handling, wenn neue Suchbegriffe nur für einige Monate in Auftrag gegeben werden, wie es zum Beispiel rund um die Kommunikation für ein Opening oder einen Event der Fall ist. Van  Kelst: „Mit dem »OBSERVER« versäumen wir keine Veröffentlichung mehr. Er ist die Basis unserer Clippingmappe für unsere Kunden.“

PrimeRose Public Relations & Events
Porzellangasse 22
A-1090 Wien
Tel.: 01/958 72 33
Mobil: 0664 398 57 63
E-Mail: c.vankelst@primerose.at
Web: www.primerose.at

Kommentar hinterlassen