Carola Purtscher, Gründerin und Geschäftsführerin von Purtscher Relations

31

Januar

2012

Die Expertise von Purtscher Relations reicht von strategischer Kommunikationsberatung bis zu klassischer Medienarbeit und Event-Management.

Ende 2011 eröffnete Carola Purtscher die Pforten ihrer eigenen Agentur: Purtscher Relations. Ihre Neugründung basiert laut Purtscher auf den Grundsäulen „Erfahrung, Kreativität und Umsetzungsstärke“. Seit mehr als 20 Jahren befasst sich die gebürtige Vorarlbergerin mit Kommunikation in all ihren Facetten, von interner bis externer Kommunikation bis Markenbildung und Eventmanagement. Nun war es an der Zeit, eine eigene Agentur aus der Taufe zu haben: „Purtscher RelationsPR bietet punktgenaue Lösungen für die Kunden – von der strategischen Konzeption, über die Beratung bis zur Umsetzung der Maßnahmen“, erklärt die geschäftsführende Gesellschafterin und fügt hinzu: „Der Name Purtscher RelationsPR steht für persönliche Beratung, die in unserer schnelllebigen, anonymen Zeit immer wichtiger wird.“

Punktgenaue Lösungen

Die Expertise von Purtscher RelationsPR reicht von strategischer Kommunikationsberatung bis zu klassischer Medienarbeit und Event-Management. Die Schwerpunkte stellen Corporate PR und Professional Services dar. Purtscher RelationsPR bietet punktgenaue Lösungen für die Kunden – von der strategischen Konzeption, über die Beratung bis zur Umsetzung der Maßnahmen. Als Ziel nennt Purtscher „zufriedene Kunden, motivierte Mitarbeiter im Team und die Ambition einige PR-Highlights“ setzen zu können. Wichtiges Fundament der neuen Agentur ist die Berufserfahrung von Carola Purtscher: „Ich kenne beide Seiten – jene des Unternehmens ebenso wie jene der Agentur und meine Kunden profitieren bei der Umsetzung individueller Lösungen von meinem großen Netzwerk“, erklärt die diplomierte PR-Beraterin Purtscher.

Persönliche Betreuung

Purtscher Relations PR positioniert sich als inhabergeführte Agentur mit persönlicher Betreuung durch Carola Purtscher. „Qualität vor Quantität ist das erklärte Ziel“, basierend auf der über 20-jährigen Erfahrung der diplomierten PR-Beraterin sowohl auf Unternehmens- als auch auf Agenturseite, eingebettet in ein Team von Freelancern für Spezialaufgaben.

Zuletzt positionierte die 45-Jährige als Geschäftsführerin der Kobza Integra PR die Agentur innerhalb von zwei Jahren unter die Top 20 PR-Agenturen des Landes. Davor zeichnete sie für die Kommunikations- und Lobbying-Agenden der Vinzenz Gruppe, einer der größten Spitalsgruppen Österreichs, verantwortlich. Von 2001 bis 2006 managte sie die internen und externen Kommunikationsagenden von McDonald’s Österreich und leitete ehrenamtlich die Ronald McDonald Kinderhilfe. Die Mutter zweier Töchter sammelte berufliche Erfahrung auch als Senior Consultant bei der Agentur Publico und war 1991 bis 1993 Pressesprecherin des damaligen Wirtschaftsministers Wolfgang Schüssel.

Messbare Erfolgskriterien

„Medienbeobachtung ist für Purtscher „deshalb wichtig, weil Medienberichterstattung eines der messbaren Erfolgskriterien für PR-Arbeit ist“, wie sie erklärt. „Um zu gewährleisten, dass wir wirklich alle Erwähnungen sehen und um einen umfassenden Pressespiegel für die jeweiligen Kunden sowie die Agentur selbst erstellen zu können, nutzt Purtscher RelationsPR gerne die Dienste des Medienbeobachtern OBSERVER. Wir schätzen zudem das freundliche und professionelle Service, das vielseitige Angebot, die übersichtliche Übermittlung der Ergebnisse sowie das Preis/Leistungsverhältnis.“

Purtscher Relations GmbH
Schwindgasse 7/7
A-1040 Wien
Tel: 01/5050118
E-Mail: office@purtscherrelations.at
Web: www.purtscherrelations.at

Purtscher Relations PR positioniert sich als inhabergeführte Agentur mit persönlicher Betreuung durch Carola Purtscher.

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Carola Purtscher, Gründerin und Geschäftsführerin von Purtscher RelationsPR […]

Kommentar hinterlassen