Canon Austria vertraut auf Reichl und Partner PR

30

Oktober

2013

Seit über 70 Jahren bietet Canon seinen Kunden weltweit innovative Produkte rund ums bewegte und unbewegte Bild.

Im Rahmen eines Pitch-Verfahrens um den PR-Etat von Canon Austria konnte sich die PR-Agentur von Reichl und Partner mit Standorten in Linz und Wien als Sieger behaupten. „Als Gewinner sehen wir uns in mehrfacher Hinsicht“, freut sich Agenturchef Michael Obermeyr. „Zum einen ist es eine Auszeichnung, für einen derart renommierten Kunden zu arbeiten. Zum anderen haben wir es mit einem hochmotivierten und professionellen Team bei Canon zu tun, was uns – ebenfalls hochmotiviert – doppelt freut. Wir sehen dieser schönen Aufgabe mit Freude entgegen.“

Emotional wird es auch im Tagesgeschäft zugehen. In der Zusammenarbeit mit Canon gilt es, den Fokus auf die gesamte Portfolio-Kommunikation zu legen und ganz klar Kundenbedürfnisse und Angebotspaletten gegenüber zu stellen, sowie die Fach-Kommunikation zu forcieren. Insofern wird man sich sowohl klassischer PR-Tools, als auch der Disziplinen Produkt-, Handels- und Fach-PR, Kooperationen bis hin zu Messen, Events und Pressereisen bedienen.

Mag. Peter Saak, Managing Director von Canon Austria, erklärt: „Public Relations nehmen bei Canon eine essentiell wichtige Rolle ein: Aufgrund der Vielzahl an CSR-Aktivitäten sowie des enorm breiten Produkt- und Dienstleistungsportfolios gilt es, PR sowohl branchenspezifisch als auch breitenwirksam bestmöglich einzusetzen. Wir wollen nicht nur unsere traditionellen Kunden aus dem B2C und B2B Markt ansprechen, sondern auch ganz gezielt die breite Öffentlichkeit erreichen, um Canon als verantwortungsvolles Unternehmen mit starkem sozialökologischen Fokus zu präsentieren. An die Kommunikation stellt dies eine spannende Herausforderung dar. Reichl und Partner PR hat sich als erfahrener, flexibler aber vor allem sensibler Partner präsentiert. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Michael Obermey_GF Reichl und Partner PR

Konnte den PR-Etat von Canon Austria an Land ziehen: Michael Obermeyr, Geschäftsführer von Reichl und Partner PR

Kommentar hinterlassen