Bundesrechenzentrum vertraut auf Kozba Integra PR

27

November

2013

Wiener Agentur betreut BRZ in Sachen strategische Kommunikationsberatung und die Entwicklung innovativer Kommunikationsaktivitäten.

Die Wiener PR-Agentur Kozba Integra PR hat den Zuschlag für den Dreijahres-Etat des Bundesrechenzentrums bekommen. Das BRZ ist der IT-Dienstleister und E-Government-Partner des Bundes und befasst sich mit mit zukunftsorientierten Themen wie Cloud Computing, Mobility, Social Media, Open Government und Green IT. Fokus der geplanten Kommunikationsaktivitäten soll laut Beatrix Skias, Geschäftsführerin von Kobza Integra PR, die öffentliche Vermittlung der komplexen Inhalte sein.

 

Kommentar hinterlassen