BrandensteinCOM kommuniziert für die EU

21

April

2015

Mitte April starteten zwei Kampagnen für die Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und die Generaldirektion Justiz und Verbraucher.

Die Wiener PR-Agentur BrandensteinCOM wurde mit der Durchführung zweier EU-Kampagnen beauftragt und verantwortet deren Umsetzung in Österreich. Mit der Kampagne „Ex-Smokers are unstoppable – Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten“ der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (DG SANTE) will die EU auch in Österreich auf die Gesundheitsrisiken von Rauchern hinweisen und zum Nichtrauchen motivieren. Eine Aufklärungs-Kampagne der Generaldirektion Justiz und Verbraucher (DG JUST) über Rechte bei Kreditabschlüssen soll vor allem bei jungen Konsumenten mehr Klarheit im Zuge der Aufnahme von Privatkrediten schaffen. „Diese beiden Kampagnen für die EU-Kommission durchzuführen, ist eine besonders spannende Aufgabe. Konsumentenschutz in allen seinen Facetten ist ein enorm wichtiges Thema, umso mehr ist es unsere Verantwortung in der PR klar an die Öffentlichkeit zu kommunizieren“, erklärt BrandensteinCOM-Geschäftsführerin Christina Brandenstein. BrandensteinCOM, eine Agentur für Public Relations und Kommunikation, wurde 2008 von Christina Brandenstein gegründet. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Strategieberatung, PR-Konzeption, Textgestaltung, Medienkooperationen und Social Media und widmet sich einem breiten Spektrum an Themen wie Medien, Logistik, Gesundheit, Kosmetik, Technik, Verkehr und Innovation, IT, Touristik, Kulinarik und Handel.

Portraitgross

BrandensteinCOM-Geschäftsführerin Christina Brandenstein wurde von den entsprechenden Generaldirektionen mit der Durchführung zweier EU-Kampagnen beauftragt.

Kommentar hinterlassen