Birgit Kraft-Kinz ist neue Obfrau der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien

28

November

2013

 Als ihre Obfrau-Stellvertreterin fungiert Dkfm. Karin Lehmann.

Mag. Birgit Kraft-Kinz, Inhaberin und Geschäftsführerin der Werbeagentur KRAFTKINZ wurde als neue Obfrau der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien in Nachfolge von Mag. Michael Himmer bestätigt. Auch das Amt der ersten Fachgruppenobmann-Stellvertreterin wurde neu besetzt. Hier übernimmt Karin Lehmann von der „Grünen Wirtschaft“ das Amt von Elke Zellinger. Als Obfrau der Fachgruppe Werbung Wien vertritt Birgit Kraft-Kinz gemeinsam mit dem Fachgruppen-Team ca. 8.000 Mitgliedsunternehmen in der Branche.

Zukunftsdialog startet

Als erste Initiative startet die neue Obfrau mit dem „Zukunftsdialog“. „Nähe und Service ist uns wichtig; wir wollen unsere Standesvertretung direkter machen und ein Mehr an Services und Leistungen anbieten“, sagt Kraft-Kinz und führt weiter aus: „Unsere Branche ist starken Veränderungen ausgesetzt. Transparenz und Werte sind wichtig, um diese Veränderungen mit der Bündelung des gemeinsamen Wissens zu vollziehen.“ Lehmann erläutert, „Ständige Qualifizierung durch Weiterbildungsangebote sichert die Wettbewerbsfähigkeit unser Mitgliedsbetriebe. Darüber hinaus wird in Zukunft die Evaluierung von Werbung & Kommunikation an Bedeutung gewinnen; auch dazu setzen wir als Fachgruppe Initiativen, wie die Plattform Kommunikationsinvestition.“

Mit über 8.000 Mitgliedern in 14 Berufsgruppen ist die Fachgruppe Werbung Wien die stärkste in Österreich. Sie fordert die Politik als Interessensvertretung und fördert die Mitgliedsunternehmen mit einem umfassenden Service-Angebot.

Pressefotos_KRAFTKINZ_LEHMANN.jpg

Ab sofort an der Spitze der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien: Karin Lehmann (stv. Obfrau) und Birgit Kraft-Kinz (Obfrau) 

Kommentar hinterlassen