Biosphärenpark Wienerwald.Der Wienerwald ist eines der größten Laubwaldgebiete Europas. Durch unterschiedliche geologische und klimatische Bedingungen sowie durch die Bewirtschaftung des Menschen entstanden vielfältige Lebensräume, die die Grundlage für den außerordentlichen Reichtum an Tier- und Pflanzenarten bilden, welche den Wienerwald europaweit bedeutend machen.

 

Photo: Alexander Mrkvicka/MA49

Mag. Doris Lackner, Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH, stellt die Modellregion Biosphärenpark Wienerwald vor:

Im Millenniumsjahr 2002 – tausend Jahre nach der ersten urkundlichen Nennung des Wienerwaldes. Die Länder Niederösterreich sowie Wien haben beschlossen, einen wichtigen Schritt zur Erhaltung und nachhaltigen Entwicklung des Wienerwaldes zu setzen. Im Sommer 2005 wurde der Wienerwald somit von der UNESCO als Biosphärenpark anerkannt, und damit in das weltweite Netz herausragender Kulturlandschaften aufgenommen.
In Biosphärenparks finden neben Naturschutzzielen gleichrangig ferner auch die Nutzungsinteressen des Menschen Berücksichtigung. Sie sind Modellregionen des nachhaltigen Handelns. Hier sollen Schutz und Nutzung natürlicher Lebensgrundlagen harmonisch abgestimmt sein. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Wasser, Luft, Boden und der biologischen Vielfalt soll hier als wesentliche Grundlage für dauerhaft hohe Lebensqualität und wirtschaftlichen Erfolg bewusst gemacht und vorgelebt werden.

Im Biosphärenpark Wienerwald, als Modellregion der Nachhaltigkeit, werden Projekte des nachhaltigen Wirtschaftens initiiert und betreut, die u.a. zentrale Themen wie Klimaschutz (Klimabündnis Wienerwald), Energie, Verkehr und Mobilität, beinhalten. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt im Bereich Landwirtschaft. Um hier den Erhalt der wertvollen Kulturlandschaft zu sichern und die Vermarktung von regionalen Produkten zu fördern. In diesem Sinne wurden Projekte wie die „Wiesenmeisterschaft“, die Heubörse im Wienerwald, „Gutes zum Genießen“, das Wienerwald Weiderind und „Biosphärenpark Wienerwald – Der Wein“ initiiert.

Nähere Informationen unter www.biosphaerenpark-wienerwald.org

Über den Biosphärenpark Wienerwald

Der Biosphärenpark Wienerwald umfasst eine Gesamtfläche von 105.645 ha, von der 9% in Wien liegen. Anteil haben 51 niederösterreichische Gemeinden und 7 Wiener Gemeindebezirke.

In der täglichen Arbeit des Biosphärenpark Wienerwald Management Teams gilt es, die Idee und Projekte in den Gemeinden und Bezirken, bei Partnerorganisationen und natürlich bei der Wohnbevölkerung direkt bekannt zu machen und zur Mitarbeit zu motivieren. Dabei ist es besonders wichtig, über die zahlreichen Berichte in den viele verschiedenen regionalen Medien informiert zu sein.

Um hier die Gewissheit bestmöglicher Information zu haben, vertrauen wir auf die langjährige Erfahrung des »OBSERVER«. Die große und umfassende Medienliste des »OBSERVER« vor allem im Print Bereich ist für uns dabei besonders wertvoll.

Kommentar hinterlassen