bettertogether gewinnt PR-Etat von Drei

03

April

2014

Die Wiener Kommunikationsagentur hatte bereits den Markenwechsel von One zu Orange begleitet.

Die Kommunikationsagentur bettertogether gewinnt den PR-Etat des Mobilfunkanbieters Drei. „Wir freuen uns sehr, mit bettertogether einen hervorragenden Partner gefunden zu haben, der bereits langjährige Erfahrung im Mobilfunkbereich besitzt. Neben der Erfahrung waren die strategische Kompetenz und das große Engagement in der Zusammenarbeit für die Auswahl der Leadagentur ausschlaggebend“, erklärt dazu Petra Jakob, Head of Corporate Communications von Drei. bettertogether hatte bereits den Markenwechsel von One zu Orange begleitet. „Wir sind stolz, dass der momentan einzige wachsende Mobilfunker
Österreichs uns sein Vertrauen schenkt. Wir können dadurch unser
strategisches Know-how in einer Branche, in der wir schon viele Jahre
beratend tätig sind, weiter einbringen“, erklärt Michael Korbel,
geschäftsführender Gesellschafter von bettertogether.
Für bettertogether ist Drei bereits der dritter Kunde aus dem Kreis
der österreichischen Mobilfunkanbieter. Zuletzt hatte die
Kommunikationsagentur erfolgreich den Markenwechsel von One zu Orange
begleitet. Die beispielhafte Umsetzung hat auch international für
Aufsehen gesorgt und wurde mit zahlreichen nationalen und
internationalen Branchenpreisen, u.a. mit dem deutschen PR-Preis und
dem European Excellency Award, ausgezeichnet.

Drei setzt auf bettertogether - Wiener Kommunikations-agentur gewinnt wichtigen PR-Etat

Matthias Noe und Michael Korbel (beide bettertogether) wurden von Petra Jakob, Head of Corporate Communications bei 3 sowie CEO Jan Trionow und Pressesprecher Tom Tesch als PR-Agentur eingecheckt. 

Kommentar hinterlassen