BEST PRactice Award: Platz 1 für Anwälte Beck Krist Bubits & Partner und die PR-Agentur The Skills Group

05

April

2013

Auf Platz 2 des diesjährigen PRVA BEST PRactice Awards finden sich ex aequo PUCH sowie haushalt.aktiv wieder.

Ein Siegerprojekt, das nicht nur in der Schule Freu(n)de machte, sondern auch bei der Jury des PRVA BEST Practice Awards, ist jenes der Rechtsanwälte Beck Krist Bubits & Partner und deren Agentur The Skills Group: Inhaltlich sinnvoll und sinnstiftend und mit wichtigen Stakeholdern so gut umgesetzt, dass die Reichweite deutlich erhöht werden konnte und das Projekt  zudem nun weiter getragen wird. Ein nachhaltiges Ergebnis. Dass diese PR-Leistung von einer Rechtsanwaltskanzlei ausgeht, macht hoffentlich auch in anderen Branchen Schule.

„PUCH ist zurück“ und erzählt das gelungen in Bild – und auch in Wort. Die Verbindung von Retro und Lifestyle soll die Marke wieder stark machen – die Kampagne von currycom communications wird dazu on- und offline Entsprechendes beitragen. Die Jury PRVA BEST PRactice Awards vergab dafür den 2. Platz, den sich PUCH und currycom allerdings teilen müssen: Mit der ebenfalls zweitegereihten haushalt.aktiv Flecken App wurde bestehender Content optimal für eine jüngere – schwer für diese Thematik erreichbare – Zielgruppe aufbereitet und damit gleichzeitigberichtenswerter Inhalt für PR generiert und umgesetzt.

Die Überreichung der Urkunden für Auszeichnungen fand am 4. April bei einer kleinen Feier im aussichtsreichen 20. Stock  des Ringturms der Vienna Insurance Group statt. Es gratulierten Sigrid Krupica, ehemals Leiterin der PRVA-Agenturengruppe, Sebastian Loudon (Manstein Verlag) und Juryvorsitzende Bettina Gneisz-Al-Ani den Preisträgern. Alexander Jedlicka, Leiter Public Relations in der VIG Konzernkommunikation,  begrüßte die anwesenden PreisträgerInnen.

Die Preisträger der BEST PRactice Awards XXI im Detail:
Platz 1
Projekt: „Anwälte machen Schule!“
Projektträger: Beck Krist Bubits & Partner Rechtsanwälte
Agentur: The Skills Group

Sigrid Krupica (ehem. PRVA-Vizepräsidentin), Carina Romanek (Beck Krist Bubits & Partner), Jürgen Gangoly (The Skills Group), Jelena Brynzak (Beck Krist Bubits & Partner), Sebastian Loudon (Horizont), Bettina Gneisz-Al-Ani (Juryvorsitzende).

Platz 2 – ex aequo
Projekt: PUCH ist zurück. PR zur Wiedereinführung der Fahrradmarke PUCH in Österreich
Projektträger: Faber
Agentur: currycom communications

Sigrid Krupica (ehem. PRVA-Vizepräsidentin), Christian W. Krpoun (currycom), Josef Faber (Faber GmbH), Philip Michtner (currycom), Sebastian Loudon (Horizont), Bettina Gneisz-Al-Ani (Juryvorsitzende).

Platz 2 – ex aequo
Projekt: Die haushalt.aktiv Flecken App
Projektträger: haushalt.aktiv/Henkel, Procter & Gamble, Unilever, Erdal, claro
Agentur: PRIMA Public Relations und Imagemarketing Agentur

Sigrid Krupica (ehem. PRVA-Vizepräsidentin), Andrea Schneider (Prima PR), Carina Bradl (Prima PR), Sebastian Loudon (Horizont), Bettina Gneisz-Al-Ani (Juryvorsitzende).

Seit 2004 zeichnet der Public Relations Verband Austria (PRVA) in Kooperation mit „BESTSELLER“ und „HORIZONT“ besonders innovative, kreative und hervorragende PR-Leistungen mit dem BESTPRactice Award aus. Der Preis will Projekte vor den Vorhang holen, die zeigen, dass PR mehr ist als Pressearbeit und auf langfristigen strategischen Überlegungen beruht, klar definierte Ziele verfolgt und konkrete Dialoggruppen anspricht.

Kommentar hinterlassen