Bauwirtschaftsmagazin „Solid“ präsentiert sich im neuen Gewand

02

April

2012

Der grafische und inhaltliche Relaunch des Bauwirtschaftstitels ist abgeschlossen.

Solid“ präsentiert sich ab sofort in modernerem Design. Den Relaunch des Bauwirtschaftsmagazins hat die renommierte Medien- und Designagentur buero8 in Zusammenarbeit mit „SOLID“-Artdirektor Gernot Reisigl realisiert. „Wir manifestieren damit erneut unseren Anspruch, das beste und dynamischste Baumagazin Österreichs zu produzieren“, erklärt Herausgeber Florian Zangerl. „SOLID“ erscheint seit 2004 als unabhängiges Fachmagazin im INDUSTRIEMAGAZIN-Verlag, der im vergangenen Jahr von Zangerl im Zuge eines Management-Buy-Ins erworben wurde. Monat für Monat bietet „Solid“ einen Einblick in die wesentlichen Themen der Bau- und Immobilienbranche. Das Magazin richtet sich an die Entscheidungsträger. Berichte über Finanzierung oder Projektentwicklung sind serviceorientiert aufbereitet. Hintergrundstorys über jüngste Entwicklungen geben fundierte Einblicke in die Branche. Planern und technischen Entscheidungsträgern zeigt „Solid“die neuesten Trends und Entwicklungen. Produktvergleiche und neueste Technologien geben den Lesern nützliches Werkzeug in die Hand. „Solid“ ist klar strukturiert. Das breite Themenspektrum wird in drei große Heftteile gegliedert: BauWirtschaft, BauPraxis und BauTechnik. Dazu kommen Specials wie gleich drei bestens eingeführte Rankings, der SOLID-Bautech-Preis mit großer Akzeptanz in der ganzen Branche, „Energie & Technik“ sowie zahlreiche Sonderthemen.

Seit Februar 2012 im neuen Look: „Solid“

Industriemagazin Verlag GmbH
Lindengasse 56
1070 Wien
Tel.: 01/585 9000-43
Fax: 01/585 9000-16
www.solidbau.at

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Bauwirtschaftsmagazin „SOLID“ präsentiert sich im neuen Gewand […]

Kommentar hinterlassen