Barbara Coudenhove-Kalergi und Karin Strobl werden als Medienlöwinnen ausgezeichnet

11

November

2013

Der Journalistinnenkongress würdigt zwei verdiente weibliche Journalistinnen.

Im Rahmen es Journalistinnenkongresses Anfang November wurde die Publizistin Barbara Coudenhove-Kalergi mit dem Preis Medienlöwin für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Regionalmedien-Chefredakteurin Karin Strobl erhielt die diesjährige Medienlöwin für herausragende Leistungen in frauenspezifischer Berichterstattung. Die Präsidentin des Frauennetzwerks Medien wurde für eine Aktion des Netzwerks in On- und Offline-Medien anlässlich des Weltfrauentages 2013 ausgezeichnet. Dabei wurde in Interviews die „V-Frage“ nach Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch Männern gestellt.

 

Kommentar hinterlassen