Ausschreibung Staatspreis für PR 2011 läuft noch bis 23. September

20

September

2011

PR-Verantwortliche aus Agenturen und Unternehmen sind eingeladen, ihre besten Projekte für den PR-Staatspreis bis 23. September einzureichen.

Der Public Relations Verband Austria (PRVA) richtet zum 28. Mal den vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ausgelobten Staatspreis für Public Relations aus. Unternehmen aus allen Wirtschaftsbranchen, Institutionen, Organisationen und Verbänden sowie selbstständige Fachleute der Öffentlichkeitsarbeit sind eingeladen, bis 23. September 2011 ihre Kommunikationskonzepte einzureichen. Grundvoraussetzung: Die Konzepte und Kampagnen müssen überwiegend im Zeitraum 1. Jänner 2010 bis 30. Juni 2011 umgesetzt worden sein.

Die Einreichung kann in den Kategorien Corporate PR, Interne PR, Online & Social Media PR, Produkt- & Service PR und PR-Spezialdisziplinen erfolgen. Die Kategorien sind in der Ausschreibung mit Zielrichtung und Beispielen verdeutlicht. Durch die Einteilung in Kategorien erhöht sich für die Einreicher deutlich die Chance auf einen Preis. Juryvorsitzender Martin Bredl: „Heuer haben wir die Kategorien dahingehend optimiert, um eine möglichst gute Verteilung der Einreichungen auf alle Kategorien erreichen zu können. Ich bin überzeugt, dass es für viele Unternehmen und Agenturen jetzt noch attraktiver wird, einzureichen.“

Die Verleihung des Staatspreises für Public Relations 2011 findet im Rahmen der PR-Gala am 24. November 2011 im Studio 44 der Österreichischen Lotterien in Wien statt. Termin vormerken!

Kommentar hinterlassen