Ausschreibung des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises des PRVA läuft bis 29. Jänner 2016

24

November

2015

Wissenschaftliche Arbeiten mit Forschungsgegenstand Öffentlichkeitsarbeit werden prämiert. Das Preisgeld beträgt rund 16.000 Euro.

Alle Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten, die sich mit dem Forschungsfeld Öffentlichkeitsarbeit auseinander gesetzt haben, sind angesprochen. Immerhin ist das Preisgeld in Summe mit 16.000 Euro festgesetzt. Bis dato wurden aus unzähligen Instituten und Fachschulen österreichweit in Summe 144 PreisträgerInnen geehrt. Mit dem Franz-Bogner-Wissenschaftspreis werden viererlei Arbeiten ausgezeichnet: Masterthesen an Universitätslehrgängen, Masterarbeiten an Fachhochschulen, Magister-/Masterarbeiten an Universitäten sowie Dissertationen. Voraussetzung zur Einreichung ist die erfolgte Approbation und der Einreichzeitraum. Dieser ist für Masterthesen, Master- und Magisterarbeiten zwischen 1. Jänner 2015 und 31. Dezember 2015 festgelegt. Für Dissertationen ist der Zeitraum länger gefasst, nämlich von 1. Jänner 2013 bis 31. Dezember 2015. Eine Expertenjury aus der Kommunikationswissenschaft bewertet die Arbeiten, die bis 29. Jänner 2016 eingereicht werden können. Die Verleihung des Preises erfolgt im Sommersemester. Nähere Infos zur Ausschreibung finden sich unter http://prva.at/preise/wissenschaftspreis

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Ausschreibung des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises des PRVA läuft bis 29. Jänner 2016 […]

Kommentar hinterlassen