Amelie Baschnegger und Eva Deschler-Einwaller steigen bei ikp Vorarlberg auf

08

November

2016

Zwei Assistentinnen werden zu Beraterinnen. 

Vor sechs Jahren wechselten Amelie Baschnegger und Eva Deschler-Einwaller zu ikp Vorarlberg und begannen ihre Karriere im Dornbirner Büro als Assistentinnen. Im Herbst 2016 stiegen sie nun zu Beraterinnen auf. „Amelie Baschnegger und Eva Deschler-Einwaller sind zwei wahre PR-Fachdamen, ihre Beförderung war daher naheliegend. Beide betreuen seit vielen Jahren unsere wichtigsten Kunden“, so Martin Dechant, Geschäftsführer von ikp Vorarlberg. Amelie Baschnegger kam nach ihrem Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und verschiedenen Praktika im Jänner 2011 zu ikp Vorarlberg und betreut vor allem Kunden aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich sowie Infrastrukturprojekte. Ihre Spezialgebiete liegen in der strategischen und konzeptionellen Beratung, Risikokommunikation, in der Betreuung von Social-Media-Kanälen, Pressearbeit und Corporate Publishing. Eva Deschler-Einwaller wechselte im Mai 2010 zu ikp Vorarlberg und absolvierte den berufsbegleitenden Marketing-Lehrgang am Wifi Dornbirn. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen digitale Kommunikation, HR-Kommunikation, Medienarbeit und Risikokommunikation. Die Bandbreite ihres Know-hows reicht von strategischer und konzeptioneller Beratung, crossmedialer Mediaplanung und Online Marketing über Blogger Relations bis hin zu Social Media Management und Corporate Publishing.

Avancieren bei ikp Vorarlberg: Amelie Baschnegger und Eva Deschler-Einwaller

Kommentar hinterlassen