Agentur PR&D überzeugt ihre Kunden nachhaltig

25

April

2012

Fünf langjährige Kunden aus dem Bereich Wissenschaft, Forschung und Bildung haben auch 2012 wieder die Kommunikationsexperten von PR&D mit ihrer Medienarbeit beauftragt.

Innovation braucht neben kreativen Ideen und wirtschaftlich verwertbaren Ergebnissen vor allem zugkräftige Kommunikation. Dafür agiert als Bindeglied zwischen Forschung und Öffentlichkeit sowie Märkten in Österreich seit über zehn Jahren die Agentur PR&D –  Public Relations für Forschung & Bildung. Nun haben gleich fünf ihrer langjährigen Kunden erneut Jahresbudgets für die Wissenschaftskommunikation an die Wiener Agentur vergeben. Neben dem seit sieben Jahren betreuten Wissenschaftsfonds FWF vergaben heuer erneut die Internationale Balzan-Stiftung, das universitäre Gründerservice INiTS, eine Technologiefinanzierungsgesellschaft sowie die FH St. Pölten Jahresbudgets für Wissenschaftskommunikation an die PR&D. Im Bereich der Kommunikation von Wissenschaft, Forschung & Bildung kann die PR&D somit ihre Marktposition stärken und die Marktführerschaft bestätigen. Eine Position, die PR&D auch der zentralen Stellung ihrer Kunden in der österreichischen Forschungslandschaft verdankt. So ist der Wissenschaftsfonds FWF Österreichs bedeutendste Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung – für das Jahr 2011 kann der FWF mit einem Rekordbewilligungsvolumen von 195,2 Millionen Euro aufwarten – und seit 2004 Kunde der PR&D. Zusätzlich zu diesen bestehenden Kunden konnte die PR&D sich dieses Jahr auch über Neukunden wie das Life-Science-Unternehmen Biomay und öffentliche Einrichtungen im Bereich Wissenschaft des Landes Niederösterreich freuen.

Kommentar hinterlassen