Agentur launcht Wettbewerb für Interne Kommunikation

29

Oktober

2012

engelhardt kommunikation sucht ungelöste Probleme.

Wo drückt Österreichs Unternehmen – wenn es um Interne Kommunikation geht – der Schuh? engelhardt kommunikation, die Wiener Spezialagentur für Corporate Publishing und Interne Kommunikation, hat dazu einen Wettbewerb ausgerufen. Einreichungen sind noch bis 15. November möglich. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs: „Wir suchen noch ungelöste Probleme – nicht die schönste Mitarbeiterzeitschrift oder das tollste Intranet“, sagt Dr. Kristin Engelhardt, Geschäftsführerin engelhardt kommunikation. Als mögliche Probleme vermutet Engelhardt zum Beispiel den Mangel an qualifizierten MitarbeiterInnen, zu hohe Fluktuationsraten oder die steigende Zahl von Krankenständen. Und verweist auf die Themen, die beim ersten Wettbewerb für Interne Kommunikation im Jahr 2005 von der Jury als preiswürdig ausgewählt wurden: „Einmal war es das Thema Outsourcing, dann die Frage, wie mit einem Mitarbeiter-Pool am besten umzugehen sei, und dann die Frage, wie bei der Restrukturierung von Unternehmen Schlüsselkräfte gehalten werden können.“ Als Preis gibt es für die drei Erstgereihten Beratungsleistung (im Gegenwert eines Tagsatzes) und die Teilnahmemöglichkeit an einem Seminar der engelhardt kommunikation gmbh zum Thema  „Mitarbeiterzeitschrift-Qualitätsmerkmale“ oder „Schreiben für Manager“.

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen/Institutionen mit Sitz in Österreich. Nähere Informationen unter www.engelhardt.at/de2/wettbewerb.php

Kommentar hinterlassen