Agentur Esprit PR gewinnt European Excellence Award

01

Februar

2010

Ausgezeichnet.Dritte internationale Auszeichnung für Initiative gegen Schwarzarbeit: Das Österreichische Projekt wurde in Brüssel zur EU-weiten Umsetzung empfohlen.
Die Wiener PR- und Lobbying-Agentur Esprit (www.esprit-pr.at) wurde für die Kampagne BAUfair! gegen die Schwarzarbeit als bestes Public Affairs-Projekt mit dem European Excellence Award 2009 ausgezeichnet. Im Rahmen der abschließenden Award-Gala, die erstmals in der Wiener Hofburg stattfand, nahm Agenturchef Stefan B. Szalachy am 10. Dezember vor mehr als 400 PR-Profis aus ganz Europa den begehrten Preis entgegen. Nach dem Siegerpreis beim weltweit ausgeschriebenen Bewerb SABRE (Superior Achievement in Branding and Reputation) im Vorjahr und einer Silver Drum im Oktober 2010 beim Golden Drum Festival in Portoroz ist dies bereits der dritte international bedeutende Kommunikationspreis für die Initiative BAUfair! gegen die illegale Beschäftigung im Bauwesen. Das erfolgreiche österreichische Projekt wurde vom Europäischen Bauverband, FIEC, in Brüssel zur Umsetzung in allen EU-Staaten empfohlen.


Hohe Auszeichnung für Stefan B. Szalachy und seine Agentur: Die Kampagne BAUfair! gegen die Schwarzarbeit als bestes Public Affairs-Projekt mit dem European Excellence Award 2009 ausgezeichnet.

Kommentar hinterlassen