Achim Kaspar ist neuer Cisco-Boss

17

Januar

2008

Von eTel zu Cisco.Dr. Achim Kaspar übernimmt ab 1. April die Geschäftsführung von CiscoAustria. DIe Firma sieht sich als weltweit führenden Anbieter von Netzwerk-Lösungen. Der neue Mann an der Spitze löst Carlo Wolf ab, der sich auf seine Aufgaben im Europamanagement und die Leitung der Cisco Alpine Region konzentriert.


Viel Lob für Kaspar gab es von seinem Vorgänger Wolf: „Mit Achim Kaspar haben wir einen der profiliertesten ICT-Manager Österreichs für uns gewinnen können, dessen Erfahrung und Profil ausgezeichnet zu Cisco und zu unseren strategischen Zielen passen“. Zudem kenne Kaspar den österreichischen Markt wie kaum ein anderer.

Der 42-jährige gebürtige Kärntner studierte Betriebswirtschaft in Graz und startete seine Karriere als Gründungsmitglied von tele.ring. Danach war er Geschäftsführer der MCI/WorldCom Austria GmbH. Von 2002 bis 2007 war Achim Kaspar Alleinvorstand der eTel Austria AG und leitete in dieser Funktion auch das strategische und technische Kompetenzzentrum der eTel Group für Zentraleuropa.
Kaspar ist außerdem Herausgeber mehrerer Fachbücher (zuletzt „Sternzeit 2010 – Telekommunikation IV“, Linde Verlag, 2006). Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Cisco Systems Austria GmbH
Millennium Tower
Handelskai 94-96
A-1200 Wien
www.cisco.at

Kommentar hinterlassen