The Red Bulletin geht jetzt auch in Südkorea an den Start

19

Oktober

2015

Das internationale Active-Lifestyle-Männermagazin „The Red Bulletin“ erscheint künftig auch in Südkorea. Der Start der ersten Ausgabe war der 13. Oktober 2015. Zeitgleich ging die koreanische Ausgabe unter redbulletin.com online.

Ab sofort erscheint der Magazintitel „The Red Bulletin“ auch in einer koreanischen Version. Der einzigartige Themenmix aus den Bereichen Sport, Culture, Music, Entrepreneurs und Nightlife folgt dem weltweiten Heftkonzept und ist ein Mix aus lokalen und internationalen Geschichten. Auf dem Cover der ersten koreanischen Ausgabe findet sich Baseball-Star Jung-ho Kang. PublishingPartner von The Red Bulletin ist die Kaya Media Corporation, die in Südkorea unter anderem „Esquire“, „Harper’s Bazaar“ und „Motortrend“ in ihrem Portfolio hat. Die Gesamtauflage liegt bei 45.000 Stück pro Monat. „Dieser Schritt nach Asien ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der dynamischen Entwicklung des Magazins“, so Wolfgang Winter, General Manager von Red Bull Media House Publishing. „Er sichert uns überdies die Präsenz in einem der wirtschaftlich attraktivsten Märkte der Welt.“

The Red Bulletin erscheint in fünf Sprachen und in zehn Ländern und ist mit einer monatlichen Auflage von mehr als zwei Millionen das größte Männer-Magazin im Bereich „Active Lifestyle“. Mit einer verbreiteten Auflage von rund 447.000 Exemplaren ist The Red Bulletin das auflagen­stärkste Männer-Magazin in Österreich. Weitere eigenständige Ausgaben in Deutschland und der Schweiz mit einer zusätzlichen Auflage von knapp 370.000 Heften ergänzen diese starke Markt­abdeckung in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

RBM1115_001_KR

Jetzt auch in Südkorea: der österreichische Magazinexport „The Red Bulletin“.

Kommentar hinterlassen