Red Bull Media House startet neues Magazin für Alpin-Fans

24

November

2014

Ab Februar 2015 bringt das Red Bull Media House im zweimonatlichen Rhythmus die „Bergwelten“ heraus.

Das Red Bull Media House wird sein Portfolio an Printtiteln im Februar 2015 um ein weiteres Magazin erweitern. Das Magazin erscheint in einer Gesamtauflage von 120.000 Exemplaren im Zwei-Monats-Rhythmus, der inhaltliche und vertriebliche Schwerpunkt soll in Österreich, Deutschland und Südtirol liegen. „Bergwelten“, begleitet vom Online-Portal Bergwelten.com, wird auf 148 Seiten Themen rund ums Wandern, Bergsteigen und die alpine Welt behandeln. 
Im Frühjahr und im Spätherbst sind zusätzlich zwei eigenständige Specials mit Fokus auf Ausrüstung, Produkttests und Service geplant.
Chefredaktur von „Bergwelten“ wird Klaus Haselböck, der jahrelang das Konkurrenzmagazin „Land der Berge“ des Verlagshauses LWmedia Verlag verantwortet hat. In der Redaktion arbeiten sechs Mitarbeiter für Print, drei weitere werden das Online-Portal betreuen. Zudem gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der TV-Redaktion der gleichnamigen Servus-TV-Sendung sowie eine inhaltliche Kooperation mit Österreichischen Alpenverein.

Bergwelten

Gibt’s ab März 2015 als Portal und ab Februar 2015 als Print-Magazin: „Bergwelten“ aus dem Hause Red Bull.

Kommentar hinterlassen