03

Oktober

2011

Topstory

Public Affairs Verband konstituiert sich und nimmt gleich einmal das geplante Lobbying-Gesetz ins Visier

Als Präsident des ÖPAV fungiert Feri Thierry, Geschäftsführer von Thierry Politikberatung: „Public Affairs sind geradezu ein Wesensmerkmal von parlamentarischen Demokratien.“

Mehr als 3.000 Besucher bei den 18. Österreichische Medientagen

Top-Referenten und der Online Day locken viele Medienexperten in die Wiener Stadthalle.

Medienresonanzanalyse zur Migration zeichnet ein positives Bild

Ein großer Erfolg war die Präsentation der Medienresonanzanalyse Migration im Auftrag des Diversity Referates der Wirtschaftskammer Wien im Rahmen der Medienmesse Migration, die parallel zu den Medientagen in der Stadthalle abgehalten wurde. Das überraschend eindeutige Ergebnis war eine große Freude für das Publikum, das eine wesentlich negativere Darstellung von Migranten und Migration erwartet hatte.

Aktuell

PR-Ethik-Rat fordert Aufklärung fragwürdiger ÖBB-Inserate

Angesichts der aktuellen Diskussion über angebliche ÖBB-Inserate im Auftrag der öffentlichen Hand fordert der PR-Ethik-Rat politische Entscheidungsträger, Unternehmen, Institutionen, Agenturen und Medien auf, bei Medienkooperationen auf volle Transparenz und die Einhaltung ethischer Richtlinien zu achten.

Medienbeobachter können auch schnell laufen

Angesichts von tausenden Mitläufern führte der Weg zur schnellen Zeit nicht in einer geraden Linie zum Stadion, sondern auf mitunter äußerst verschlungenen Wegen um die langsameren Läufer herum.

Etats

Etatwechsel des Monats

Die wichtigsten Etatwechsel der vergangenen Wochen im Überblick

Personalia

Frische Kräfte bei PR-Agenturen, in Kommunikationsabteilungen und in Medienhäusern

„Weekend Magazin“, „Kronen Zeitung“, „Kurier“, „Seitenblicke Magazin“, Thierry Politikberatung, match group, Tirol Werbung, kobza integra PR, Karmasin Group, „Vorarlberger Nachrichten“, ARBÖ Niederösterreich, SevenOne Media Austria, ÖIAG, Beratergruppe Neuwaldegg, Reiter PR und Styria Multi Media Ladies verstärken sich mit neuen Mitarbeitern im Kommunikationsbereich.

Medien In & Out

Die »OBSERVER«-In & Out-Liste für Printmedien

In den vergangenen Wochen wurden folgende Printmedien neu gegründet beziehungsweise neu in die Liste der vom »OBSERVER« beobachteten Medien aufgenommen (Erfassung bis Ende September).

Aus den Redaktionen

APA und Maketagent.com-Studie: Nachrichten sind die beliebtesten Tablet-Apps

Digitale Ausspielkanäle für Medien werden langfristig Print überholen, aber Gedrucktes ebenfalls noch lange gefragt.

Mediaprint steigt bei niederösterreichischen Gratismedien ein

Die NÖ Gratismedien sind Inhaber der Gratis-Wochenzeitung „kurz & bündig“ mit Ausgaben in St. Pölten, Amstetten, Melk-Scheibbs, Krems-Zwettl und Tulln-Wienerwald.

Aus den Agenturen

Grayling Austria und pro.media intensivieren Zusammenarbeit

Kompetenzen sollen gebündelt, der inhaltliche Beratungsradius, die geographische Reichweite und das internationale Netzwerk ausgebaut werden.

Journalisten im Portrait

„Manche Pressestellen oder Agenturen verwechseln Journalistenanfragen mit Drohungen, die möglichst lange liegen gelassen werden!“

Brigitte Biedermann avancierte jüngst zur Chefredakteurin des „Weekend Magazin“. Davor werkte die heute 34-Jährige als PR-Dame und als Redakteurin bei „Österreich“.

Verlage im Portrait

„The Vienna Review“ erscheint nun im Falter Verlag

Das englischsprachige Monatsmagazin „The Vienna Review“ wurde kürzlich vom Falter Verlag übernommen.

Kunde im Portrait

Pia Leydolt, Presse-, Marketing- und Sponsoring-Verantwortliche der Wiener Secession

Die größte Herausforderung für die seit Oktober 2010 im Amt befindliche Pia Leydolt  ist es, „die Secession auf mehreren, unterschiedlichen Ebenen nach außen zu kommunizieren“.

Termine

Frank Schirrmacher tritt beim als DMVÖ Congress 2011 Keynote Speaker auf

Am 20. Oktober trifft sich beim DMVÖ Congress im Wiener MAK wieder das „Who is Who“ der Marketing- und Kommunikationsszene.

Eurobest Awards: Einreichfrist endet erst am 7. Oktober

Die Awardshow, die am 28. bis 30. November 2011 in Lissabon stattfindet, verlängert die Einreichfrist.

Österreichischer Journalisten Club und Österreichischer  Seniorenrat schreiben Senioren-Rose und Senioren-Nessel 2011 aus

„Tauben fütternde Alte auf der Parkbank“ – das war gestern; ältere Menschen: aktiv, agil und aufgeschlossen – das ist die Realität.

Kommentar hinterlassen