Diskussionsplattform “Supertaalk” wird mit dem “New Media Journalism Award 2011″ ausgezeichnet

0 Kommentare

11

August

2011

Das mit dem  “New Media Journalism Award 2011″  ausgezeichnete Kernteam besteht aus: Florian Christof, Maria Herold, Markus Kienast, Markus Otti, Werner Reisinger, Karl Schönswetter, Georg Schütz und Maria Sulzer.

Die Jury des vom Österreichischen Journalisten Club (ÖJC) jährlich vergebenen “New Media Journalism Award” hat den heurigen Preis der Diskurs- und Polemik-Plattform “Supertaalk” zuerkannt. Junge JournalistInnen und MedienmacherInnen haben in Eigeninitiative ein Diskussionsformat entwickelt, das auf einem selbstverwalteten Medienkanal eine monatlich neu gestaltete Diskussionssendung zu aktuellen Themen sendet. Dazu wird das Medium Internet genutzt. Als  Retourkanal vom User zu den Sendungsmachern werden Web 2.0 Möglichkeiten, wie Twitter, verwendet. Die Sendungen werden jeden letzten Dienstag im Monat um 20.15 Uhr über www.supertaalk.com ausgestrahlt. Maskottchen der Sendungen ist die im Social Web bekannte Kunstfigur “Superbertram” von Georg Schütz.

Der “New Media Journalism Award 2011″ wird seit 2006 vom ÖJC vergeben. Bisherige Preisträger waren Georg Holzer, Helmut Spudich, Gerald Reischl, “Laola1.tv” und die Onlineredaktion von “Das Biber”. Die heurige Preisverleihung findet im Herbst 2011 in Wien statt.

Themen mit gesamtgesellschaftlicher Relevanz

“Erfreulich ist, dass sich die Gestalterinnen und Gestalter der Sendungen nicht von der Tagesaktualität und von Skandalen hetzen lassen, sondern das ausschließlich Themen diskutiert werden die gesamtgesellschaftliche Relevanz haben”, begründet Juryvorsitzender Fred Turnheim die Entscheidung.

Produziert werden die Sendungen im Studio von “sender.fm”. Drei Kameras, Ansteckmikrofone, Mischpult für Audio und Video, mehrere Monitore, viele Computer und ein leistungsstarker Internetanschluss sorgen für eine bestmögliche Qualität. Jede  Sendung wird von bis zu zwanzig Menschen technisch und redaktionell gestaltet.

Das mit dem  “New Media Journalism Award 2011″  ausgezeichnete Kernteam besteht aus: Florian Christof, Maria Herold, Markus Kienast, Markus Otti, Werner Reisinger, Karl Schönswetter, Georg Schütz und Maria Sulzer.

Kommentar hinterlassen